L'Union patriotique libre (الاتحاد الوطني الحر) ou UPL est un parti politique tunisien.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • L'Union patriotique libre (الاتحاد الوطني الحر) ou UPL est un parti politique tunisien.
  • Die Freie Patriotische Union (französisch Union Patriotique Libre, arabisch ‏الاتحاد الوطني الحرّ‎, DMG al-ittiḥād al-waṭanī al-ḥurr), auch bekannt unter ihrem französischen Akronym UPL, ist eine mitte-rechts ausgerichtete politische Partei in Tunesien.Die Ideologie der Partei basiert auf Wirtschaftsliberalismus und Säkularismus. Sie selbst verortet sich in der Mitte des politischen Spektrums. Die Freie Patriotische Union modifizierte ihren Namen, indem sie den Ausdruck libéral („liberal“) durch libre („frei“) ersetzte.Sie wurde am 19. Mai 2011, nach der Tunesischen Revolution vom Januar 2011, etabliert und im Juli 2011 legalisiert. Die UPL wurde vom in Libyen aufgewachsenen Erdölunternehmer Slim Riahi gegründet und geführt. Der Parteisprecher ist Mohsen Hassan und der Vizepräsident der Partei ist Nejib Derouiche.Der Gründer und Förderer der Partei, Slim Riahi, kehrte im Januar 2011 aus Libyen zurück, wo er ein Vermögen mit Investitionen in den Sektoren Energie und Immobilien-Projektentwicklung angehäuft hatte. Die Partei befürwortet eine freie Marktwirtschaft sowie eine moderne Gesellschaft und lehnt den Islamismus ab.Die Freie Patriotische Union wurde vor allem für ihre teure und aufwändige Wahlkampagne bekannt. Sie bot potentiellen Wählern Busreisen zu Parteiversammlungen an. Im Gegensatz zu anderen Parteien konnte die Freie Patriotische Union ihre Kandidaten und Aktivisten bezahlen. Allerdings erntete die Partei den Vorwurf, Kandidaten und Unterstützer zu „kaufen“. Auch der Anschein, dass die Partei Wirtschaftsinteressen mit politischer Aktivität vermischt, brachte die Partei in die Kritik. Die Freie Patriotische Union kam in Konflikt mit Tunesiens Wahlbehörde ISIE, da sie ihre Werbekampagne vom 12. bis zum 30. September fortführte und damit das von der ISIE auferlegte Verbot des Wahlkampfes während dieses Zeitraums ignorierte.
  • The Free Patriotic Union (Arabic: الاتحاد الوطني الحرّ‎ Al-Ittiḥād Al-Waṭanī Al-Ḥurr ; French: Union patriotique libre), known by its French acronym UPL, is a political party in Tunisia. It was established after the Tunisian revolution in January 2011, and legally recognised in July of that year. It has been founded and led by the Libyan-raised petroleum entrepreneur Slim Riahi.The party's founder and promoter Slim Riahi had returned from Libya, where he made a fortune with investments in the energy and property development sectors, in January 2011. The party proposes free-market economy and a modern society and rejects Islamism.The UPL has mainly been noted for its expensive and lavish electoral campaign. It has offered bus trips to party rallies to potential voters. As opposed to most other parties that rely on the voluntary commitment of their members, the Free Patriotic Union can afford to pay its candidates and campaigners. This has earned the party the accusation of "buying" candidates and supporters. Also the semblance of mixing business interests with political activity has brought the party under fire. The UPL has come into conflict with Tunisia's electoral authority ISIE because it continued its advertising campaign from 12 to 30 September, ignoring ISIE's ban of canvassing during this period.
dbpedia-owl:creationYear
  • 2011-01-01 (xsd:date)
dbpedia-owl:headquarter
dbpedia-owl:ideology
dbpedia-owl:leader
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 5793271 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 8277 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 52 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 110226203 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:chef
prop-fr:couleurWiki
  • #009933
prop-fr:dénominationChef
  • Président
prop-fr:députés
  • 16 (xsd:integer)
prop-fr:fondation
  • 2011-05-19 (xsd:date)
prop-fr:idéologie
prop-fr:logo
  • Logo UPL Tunisie.png
prop-fr:module
  • Tunisie
prop-fr:nom
  • Union patriotique libre
prop-fr:nomArabe
  • الاتحاد الوطني الحر
prop-fr:option
  • Journal
prop-fr:siteWeb
prop-fr:siège
  • 1053 (xsd:integer)
  • Lake Forum Bld
  • Les Jardins du Lac 2
prop-fr:valeur
  • Tounès El Horra
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • L'Union patriotique libre (الاتحاد الوطني الحر) ou UPL est un parti politique tunisien.
  • The Free Patriotic Union (Arabic: الاتحاد الوطني الحرّ‎ Al-Ittiḥād Al-Waṭanī Al-Ḥurr ; French: Union patriotique libre), known by its French acronym UPL, is a political party in Tunisia. It was established after the Tunisian revolution in January 2011, and legally recognised in July of that year.
  • Die Freie Patriotische Union (französisch Union Patriotique Libre, arabisch ‏الاتحاد الوطني الحرّ‎, DMG al-ittiḥād al-waṭanī al-ḥurr), auch bekannt unter ihrem französischen Akronym UPL, ist eine mitte-rechts ausgerichtete politische Partei in Tunesien.Die Ideologie der Partei basiert auf Wirtschaftsliberalismus und Säkularismus. Sie selbst verortet sich in der Mitte des politischen Spektrums.
rdfs:label
  • Union patriotique libre
  • Free Patriotic Union
  • Freie Patriotische Union
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Union patriotique libre
foaf:page
is dbpedia-owl:category of
is dbpedia-owl:party of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:parti of
is foaf:primaryTopic of