PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Le Tournoi Apertura 2010 est le vingt-neuvième tournoi saisonnier disputé au Mexique.C'est cependant la 84e fois que le titre de champion du Mexique est remis en jeu.Lors de ce tournoi, le Deportivo Toluca FC a tenté de conserver son titre de champion du Mexique face aux dix-huit meilleurs clubs mexicains.Chacun des dix-huit clubs participant au championnat était confronté une fois aux dix-sept autres. Puis les meilleurs se sont affrontés lors d'une phase finale à la fin de la saison.Seulement deux places étaient qualificatives pour la Ligue des champions de la CONCACAF, et trois pour la Copa Libertadores.
  • La Primera División 2010-2011 è stata la 64ª stagione del massimo campionato nazionale messicano. La stagione era suddivisa in un torneo di apertura ed uno di clausura di 17 giornate ciascuno. Le squadre erano divise in 3 gruppi da 6, validi solo ai fini della qualificazione alla fase finale detta Liguilla (perché in realtà ogni squadra affrontava una volta a torneo tutte le altre 16 come in un normale campionato): accedevano alla Liguilla le migliori due squadre di ogni gruppo, più le due migliori terze classificate. Questo sistema è stato abolito a partire dalla stagione successiva, in cui si è ritornati al normale sistema di qualificazione per il quale accedono alla fase finale le migliori otto squadre della classifica generale.Il torneo di apertura è iniziato il 23 luglio 2010 e si è concluso il 5 dicembre, ed ha visto prevalere il Monterrey, che si è imposto in finale sul Santos Laguna. Il torneo di clausura è iniziato il 7 gennaio 2011 ed è terminato il 22 maggio, con la vittoria dei Pumas sul Morelia. Al termine del campionato, il Necaxa è retrocesso in Liga de Ascenso, avendo il peggior rapporto tra punti fatti e partite giocate.
  • El Torneo Apertura 2010 fue el 29º torneo corto que abrirá la LXVIII temporada de la Primera División. Para este torneo habrá un equipo nuevo, el Necaxa de Aguascalientes, que ocupará el espacio disponible debido a que el equipo de los Indios de Ciudad Juárez descendió a la Liga de Ascenso durante el Torneo Bicentenario 2010. El sistema de competencia será el mismo que el de los torneos cortos anteriores.
  • Die Saison 2010/11 begann am Freitag, den 23. Juli 2010 mit der Begegnung des Club Estudiantes Tecos und dem CD Cruz Azul, das die Gäste mit 0:3 zu ihren Gunsten entschieden. Der CD Guadalajara begann die Saison am Samstag, den 24. Juli, mit einem Heimspiel gegen Puebla, das torlos endete und zugleich sein letztes Ligaspiel im Estadio Jalisco war (sein Abschiedsspiel im Estadio Jalisco fand am Dienstag, den 27. Juli 2010, im Halbfinale der Copa Libertadores gegen Universidad de Chile statt). Mit Beginn des 2. Spieltages verzog der Verein in sein neu gebautes Estadio Omnilife, das am zweiten Spieltag eigentlich ein Heimspiel gegen den CA Monarcas Morelia erlebt hätte. Dieses Spiel wurde jedoch auf Mittwoch, den 6. Oktober 2010 verschoben, weil das neue Stadion am Freitag, den 30. Juli, mit einem Spiel gegen Manchester United (3:2) eingeweiht wurde. Es war zugleich ein Abschiedsspiel für Javier Hernández, der von Guadalajara nach Manchester wechselte. Er spielte die erste Halbzeit für Guadalajara und die zweite für Manchester und erzielte in der 8. Minute die 1:0-Führung für die Gastgeber, womit er sich als erster Torschütze im neuen Stadion verewigte. Die letzten beiden Spiele der regulären Saison fanden am Sonntag, den 1. Mai 2011 statt und endeten jeweils mit einem 0:2-Erfolg der Auswärtsmannschaft (Morelia bei Puebla und América bei den Pumas).Meister der Apertura 2010 (entspricht der Hinrunde) wurde Monterrey, Meister der Clausura 2011 (Rückrunde) die UNAM Pumas. Ein interessanter Aspekt ist die Tatsache, dass die Pumas im Halbfinale der Apertura am späteren Meister Monterrey (0:0 und 0:2) gescheitert sind und sich auf dem Weg zur Meisterschaft in der Clausura im Viertelfinale gegen denselben Gegner (1:3 und 2:0) durchsetzen konnten. Cruz Azul, die punktbeste Mannschaft der Gesamtsaison, scheiterte – jeweils nach aussichtsreichem Hinspielergebnis – in den Play-offs: im Viertelfinale der Apertura unterlagen die Cementeros nach einem 2:1-Auswärtssieg bei den UNAM Pumas im Rückspiel vor eigenem Publikum mit 0:2; im Halbfinale der Clausura verspielte Cruz Azul einen 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel, als man im Rückspiel in Morelia mit 0:3 unterlag. Die Monarcas Morelia hatten sich in den gesamten Play-offs der Clausura ausschließlich mit den drei Teams der Hauptstadt auseinanderzusetzen: im Viertelfinale schlugen sie América mit 2:1 und 3:2, im Halbfinale schalteten sie Cruz Azul aus und im Finale unterlagen die Monarcas gegen die Pumas mit 1:1 und 1:2.Insgesamt gab es 306 Punktspiele und 28 Spiele in der Liguilla, der spanischen Bezeichnung für die Play-Offs, also insgesamt 334 Spiele um die beiden Meisterschaften.In der regulären Punktspielrunde hatte jede Mannschaft 34 Spiele zu absolvieren, je 17 in der Apertura und der Clausura. Theoretisch waren für eine Mannschaft bis zu 46 Spiele möglich, wenn sie sowohl in der Apertura als auch in der Clausura die Finalspiele erreicht hätte. Eine solche Konstellation kam in der Saison 2010/11 jedoch nicht vor. Die meisten Spiele (44) absolvierten die UNAM Pumas, die in der Apertura bis ins Halbfinale vordrangen und anschließend die Clausura gewannen.Der im Vorjahr abgestiegene Club de Fútbol Indios wurde durch den Aufsteiger Necaxa ersetzt. Der heute in Aguascalientes beheimatete Traditionsverein stieg jedoch bereits am Saisonende wieder ab und wird in der Saison 2011/12 durch den Club Tijuana ersetzt, der die Liga de Ascenso 2010/11 gewann und somit zum ersten Mal überhaupt Erstligafußball in die Grenzstadt Tijuana bringt.
  • The 2010–11 Primera División Profesional season is the 64th professional season top-flight football league. The season is split into two parts Apertura and Clausura each of which includes a tournament —the Torneo Apertura and the Torneo Clausura. Each part has an identical format and each is contested by the same eighteen teams.
dbpedia-owl:followingEvent
dbpedia-owl:previousEvent
dbpedia-owl:rank
  • 29
dbpedia-owl:soccerTournamentLastChampion
dbpedia-owl:title
  • 2010
  • Tournoi Apertura
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 4705316 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 73694 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 889 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 109568990 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:abréviations
  • : Tenant du titre
  • : Promu de la saison 2009-2010
prop-fr:align
  • center
prop-fr:arrondi
  • 0.600000 (xsd:double)
prop-fr:article
prop-fr:charte
  • football
prop-fr:coin
  • ne
  • no
prop-fr:contenu
  • 0001-07-24 (xsd:date)
  • 0001-11-17 (xsd:date)
  • 0001-11-20 (xsd:date)
  • 0001-11-24 (xsd:date)
  • 0001-11-28 (xsd:date)
prop-fr:couleurfondt
  • #E0FFFF
prop-fr:date
  • 0001-07-23 (xsd:date)
  • 0001-12-02 (xsd:date)
  • 0001-12-05 (xsd:date)
prop-fr:goals
  • Neri Cardozo
  • Humberto Suazo
  • Duilio Davino
  • Carlos Quintero
  • Jorge Iván Estrada
  • José María Basanta
prop-fr:promuFin
prop-fr:précédentLien
  • Tournoi de clôture du championnat du Mexique de football 2010
prop-fr:précédentTexte
  • Saison précédente
prop-fr:referee
prop-fr:report
prop-fr:score
  • 3 (xsd:integer)
prop-fr:scoreMiTemps
  • 1 (xsd:integer)
  • 2 (xsd:integer)
prop-fr:stadium
prop-fr:suivantLien
  • Tournoi de clôture du championnat du Mexique de football 2011
prop-fr:suivantTexte
  • Saison suivante
prop-fr:team
prop-fr:tenant
prop-fr:titre
  • 2010 (xsd:integer)
  • Légende : Qualifications et relégations
  • Résultats détaillés des matchs
  • Match aller
  • Match retour
  • Résultats détaillés des demi-finales aller
  • Résultats détaillés des demi-finales retour
  • Résultats détaillés des quarts de finale aller
  • Résultats détaillés des quarts de finale retour
  • Tournoi Apertura
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
prop-fr:x
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:y
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:édition
  • 29 (xsd:integer)
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Le Tournoi Apertura 2010 est le vingt-neuvième tournoi saisonnier disputé au Mexique.C'est cependant la 84e fois que le titre de champion du Mexique est remis en jeu.Lors de ce tournoi, le Deportivo Toluca FC a tenté de conserver son titre de champion du Mexique face aux dix-huit meilleurs clubs mexicains.Chacun des dix-huit clubs participant au championnat était confronté une fois aux dix-sept autres.
  • El Torneo Apertura 2010 fue el 29º torneo corto que abrirá la LXVIII temporada de la Primera División. Para este torneo habrá un equipo nuevo, el Necaxa de Aguascalientes, que ocupará el espacio disponible debido a que el equipo de los Indios de Ciudad Juárez descendió a la Liga de Ascenso durante el Torneo Bicentenario 2010. El sistema de competencia será el mismo que el de los torneos cortos anteriores.
  • The 2010–11 Primera División Profesional season is the 64th professional season top-flight football league. The season is split into two parts Apertura and Clausura each of which includes a tournament —the Torneo Apertura and the Torneo Clausura. Each part has an identical format and each is contested by the same eighteen teams.
  • Die Saison 2010/11 begann am Freitag, den 23. Juli 2010 mit der Begegnung des Club Estudiantes Tecos und dem CD Cruz Azul, das die Gäste mit 0:3 zu ihren Gunsten entschieden. Der CD Guadalajara begann die Saison am Samstag, den 24. Juli, mit einem Heimspiel gegen Puebla, das torlos endete und zugleich sein letztes Ligaspiel im Estadio Jalisco war (sein Abschiedsspiel im Estadio Jalisco fand am Dienstag, den 27. Juli 2010, im Halbfinale der Copa Libertadores gegen Universidad de Chile statt).
  • La Primera División 2010-2011 è stata la 64ª stagione del massimo campionato nazionale messicano. La stagione era suddivisa in un torneo di apertura ed uno di clausura di 17 giornate ciascuno.
rdfs:label
  • Tournoi d'ouverture du championnat du Mexique de football 2010
  • 2010–11 Mexican Primera División season
  • Primera División (Mexiko) 2010/11
  • Primera División messicana 2010-2011
  • Torneo Apertura 2010 (México)
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:followingEvent of
is dbpedia-owl:previousEvent of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of