PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • La saison 1976 - 77 de l'Association mondiale de hockey est la cinquième saison de la ligue d'Amérique du Nord. Douze franchises débutent la saison mais les Fighting Saints du Minnesota arrêtant leur activité au milieu de la saison, les onze équipes qui restent ne jouent que 80 ou 81 matchs selon les équipes.
  • The 1976–77 WHA season was the fifth season of the World Hockey Association (WHA). Prior to the season, the Toronto Toros moved to Birmingham, AL and became the Bulls. The Cleveland Crusaders attempted to move to South Florida but legal problems resulted in them moving to Minnesota to become the second version of the Fighting Saints. They met with little success there and folded after playing 42 games. The remaining 11 teams competed in the league, playing 80 or 81 games in the regular season. The Avco World Trophy Winners were the Quebec Nordiques.
  • Die Saison 1976/77 war die fünfte Saison der World Hockey Association (WHA). In der Vorsaison hatten zwei Teams bereits während der Saison den Spielbetrieb eingestellt. Nachdem die Cleveland Crusaders in ihrer Stadt Konkurrenz aus der National Hockey League bekommen hatten, verließen sie die Stadt und starteten den zweiten Versuch als Minnesota Fighting Saints erfolgreich zu sein. Der Versuch scheiterte und nach der Hälfte der Saison gab zum zweiten Mal in zwei Jahren ein Team mit dem Namen Minnesota Fighting Saints während einer Saison auf.Als Vorjahresmeister tourten die Winnipeg Jets im Dezember zwei Wochen durch Europa. Nach ihrer Rückkehr unterlagen sie, noch vom Jetlag geplagt, am zweiten Weihnachtstag den Quebec Nordiques mit 12:3. Auch die beiden folgenden Spiele vor dem Jahreswechsel gingen verloren.In den Finalspielen um die Avco World Trophy waren es wieder die Québec Nordiques, die den Winnipeg Jets ein Bein stellen konnten. In einer hart umkämpften und sehr torreichen Finalserie setzten sie sich knapp mit 4–3 durch.3.590.511 Zuschauer sahen die 465 Spiele der fünften Saison. Im Schnitt waren das 7.722 pro Spiel, was nur einen ganz knappen Rückgang zur Vorsaison bedeutete. In der NHL war zu dieser Zeit der Zuschauerschnitt auf knapp unter 11.900 zurückgegangen.
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 1112430 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 8733 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 42 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 92136880 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:ligue
prop-fr:nbMatchs
  • 80 (xsd:integer)
prop-fr:nbÉquipes
  • Douze puis onze
prop-fr:saison
  • 1976 (xsd:integer)
prop-fr:saisonPrécédente
  • saison 1975-1976 de l'AMH
prop-fr:saisonSuivante
  • saison 1977-1978 de l'AMH
prop-fr:vainqueur
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • La saison 1976 - 77 de l'Association mondiale de hockey est la cinquième saison de la ligue d'Amérique du Nord. Douze franchises débutent la saison mais les Fighting Saints du Minnesota arrêtant leur activité au milieu de la saison, les onze équipes qui restent ne jouent que 80 ou 81 matchs selon les équipes.
  • Die Saison 1976/77 war die fünfte Saison der World Hockey Association (WHA). In der Vorsaison hatten zwei Teams bereits während der Saison den Spielbetrieb eingestellt. Nachdem die Cleveland Crusaders in ihrer Stadt Konkurrenz aus der National Hockey League bekommen hatten, verließen sie die Stadt und starteten den zweiten Versuch als Minnesota Fighting Saints erfolgreich zu sein.
  • The 1976–77 WHA season was the fifth season of the World Hockey Association (WHA). Prior to the season, the Toronto Toros moved to Birmingham, AL and became the Bulls. The Cleveland Crusaders attempted to move to South Florida but legal problems resulted in them moving to Minnesota to become the second version of the Fighting Saints. They met with little success there and folded after playing 42 games. The remaining 11 teams competed in the league, playing 80 or 81 games in the regular season.
rdfs:label
  • Saison 1976-1977 de l'AMH
  • 1976–77 WHA season
  • WHA 1976/77
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of