La SMS Frauenlob est une goélette de la marine prussienne qui fit naufrage au large de Yokohama.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • La SMS Frauenlob est une goélette de la marine prussienne qui fit naufrage au large de Yokohama.
  • SMS Frauenlob ("Praise of Women") was a Prussian naval schooner. The first German naval vessel of that name, she was financed largely by voluntary contributions of German women following the German Revolution of 1848. The keel for Frauengabe (Women's gift) was laid down in 1849 and she was launched on 24 August 1855 in Wolgast as Frauenlob. She was commissioned on 1 May 1856. In 1859, Frauenlob participated in the Eulenburg Expedition and was lost on 2 September 1860 in a typhoon off Yokohama with all hands. Her name was later taken by the light cruiser SMS Frauenlob of 1902 and SMS Frauenlob of 1918.
  • SMS Frauenlob war ein zweimastiger Kriegsschoner der preußischen Marine.Die Schiffbaumeister Klawitter und Lübke entwarfen die Frauenlob und ihr Schwesterschiff Hela nach dem Vorbild des niederländischen Schoners Schorpioon.Der Bau dieses Schiffes wurde durch "freiwillige Geldspenden deutscher Frauen" im Revolutionsjahr 1848 finanziert, weshalb es den Namen Frauenlob bekam. Ursprünglich waren die Namen Frauengabe und für das Schwesterschiff Der Urwähler vorgesehen, um die Geldgeber zu ehren.Zum Jahreswechsel 1859/1860 brach ein kleines preußisches Geschwader, bestehend aus SMS Frauenlob, SMS Thetis und SMS Arcona von Rio de Janeiro zu einer Asien-Reise nach China, Japan und Siam auf, wo die Schiffe im Spätsommer 1860 eintrafen (Preußische Ostasienexpedition). Am 2. September 1860 geriet das Geschwader vor Yokohama in einen Taifun, in dem die Frauenlob mit ihrer gesamten Besatzung von fünf Offizieren und 42 Mann sank.Die Kaiserliche Marine ehrte das Schiff, indem sie 1902 einen Kleinen Kreuzer wiederum SMS Frauenlob nannte.
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 7044874 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 2224 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 26 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 108392620 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • La SMS Frauenlob est une goélette de la marine prussienne qui fit naufrage au large de Yokohama.
  • SMS Frauenlob ("Praise of Women") was a Prussian naval schooner. The first German naval vessel of that name, she was financed largely by voluntary contributions of German women following the German Revolution of 1848. The keel for Frauengabe (Women's gift) was laid down in 1849 and she was launched on 24 August 1855 in Wolgast as Frauenlob. She was commissioned on 1 May 1856.
  • SMS Frauenlob war ein zweimastiger Kriegsschoner der preußischen Marine.Die Schiffbaumeister Klawitter und Lübke entwarfen die Frauenlob und ihr Schwesterschiff Hela nach dem Vorbild des niederländischen Schoners Schorpioon.Der Bau dieses Schiffes wurde durch "freiwillige Geldspenden deutscher Frauen" im Revolutionsjahr 1848 finanziert, weshalb es den Namen Frauenlob bekam.
rdfs:label
  • SMS Frauenlob (1855)
  • SMS Frauenlob (1853)
  • SMS Frauenlob (1855)
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of