Paul Devaux (né le 10 avril 1801 à Bruges, mort le 30 janvier 1880 à Bruxelles) est un homme politique libéral belge du XIXe siècle, profondément engagé dans le mouvement unioniste.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Paul Devaux (né le 10 avril 1801 à Bruges, mort le 30 janvier 1880 à Bruxelles) est un homme politique libéral belge du XIXe siècle, profondément engagé dans le mouvement unioniste.
  • Paul Louis Isidore Devaux (Brugge, 10 april 1801 - Brussel, 30 januari 1880) was een Belgisch liberaal politicus.
  • Paul Devaux (Bruges, 10 aprile 1801 – Bruxelles, 30 gennaio 1880) è stato un politico belga, profondamente impegnato nel movimento unionista.
  • Paul Devaux (10 April 1801, Bruges – 30 January 1880, Brussels) was a liberal Belgian politician, deeply involved in the unionist movement.
  • Paul Devaux (* 10. April 1801 in Brügge; † 30. Januar 1880 in Brüssel) war ein belgischer Politiker. Er setzte sich insbesondere für die Unabhängigkeit Belgiens von den Niederlanden ein, die schließlich in der belgischen Revolution erreicht werden konnte.Zunächst war Devaux Rechtsanwalt in Lüttich, schloss 1824 dann mit Lebau und Rogier eine enge Verbindung, aus der 1830 die so genannte doktrinäre Partei hervorging. In der Zeitschrift Politique (Lüttich) brachte er die Katholiken mit den Liberalen in Einklang und prägte wesentlich die Unabhängigkeitsbewegung in der belgischen Öffentlichkeit. Während der Revolution vertrat Devaux Brügge im Kongress und half im Sinne einer konstitutionellen Monarchie beim Entwurf einer neuen Verfassung. Im März 1831 wurde er Staatsminister ohne besondere Aufgaben, zog sich nach der Einsetzung von König Leopold von den Geschäften zurück. Zum Amtsantritt der Regierung Lebeau-Rogier gründete er 1840 die liberal gesinnte Revue nationale. 1846 wurde Devaux Mitglied der Belgischen Akademie.
dbpedia-owl:thumbnail
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 759759 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 1883 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 29 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 105566468 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • Paul Devaux (né le 10 avril 1801 à Bruges, mort le 30 janvier 1880 à Bruxelles) est un homme politique libéral belge du XIXe siècle, profondément engagé dans le mouvement unioniste.
  • Paul Louis Isidore Devaux (Brugge, 10 april 1801 - Brussel, 30 januari 1880) was een Belgisch liberaal politicus.
  • Paul Devaux (Bruges, 10 aprile 1801 – Bruxelles, 30 gennaio 1880) è stato un politico belga, profondamente impegnato nel movimento unionista.
  • Paul Devaux (10 April 1801, Bruges – 30 January 1880, Brussels) was a liberal Belgian politician, deeply involved in the unionist movement.
  • Paul Devaux (* 10. April 1801 in Brügge; † 30. Januar 1880 in Brüssel) war ein belgischer Politiker. Er setzte sich insbesondere für die Unabhängigkeit Belgiens von den Niederlanden ein, die schließlich in der belgischen Revolution erreicht werden konnte.Zunächst war Devaux Rechtsanwalt in Lüttich, schloss 1824 dann mit Lebau und Rogier eine enge Verbindung, aus der 1830 die so genannte doktrinäre Partei hervorging.
rdfs:label
  • Paul Devaux
  • Paul Devaux
  • Paul Devaux
  • Paul Devaux
  • Paul Devaux
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageDisambiguates of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:ministreD'état of
is foaf:primaryTopic of