Osei Kwame Panyin (vers 1764-1803), est un asantehene de la confédération Ashanti en 1777. Déposé en 1798, il est exécuté en 1803).Portail du Ghana Portail du Ghana

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Osei Kwame Panyin (vers 1764-1803), est un asantehene de la confédération Ashanti en 1777. Déposé en 1798, il est exécuté en 1803).Portail du Ghana Portail du Ghana
  • Osei Kwame Panyin (1765–180?) war von 1777 bis 1801 (nach anderen Quellen 1789 oder 1803) der 5. Asantehene (Herrscher) des aufstrebenden Königreichs der Aschanti im heutigen Ghana.Kwame Panyin führte die politischen Reformen seines Vorgängers Osei Kwadwo fort, die sogenannten „Kwadwoschen Reformen“. Durch diese Reformen wurden die meisten Amtsinhaber im Aschantireich durch den Asantehene aufgrund von Verdiensten und Fähigkeiten bestimmt, anstatt durch Vererbung, und so die Macht des Asantehene vergrößert. Kwame Panyins Regentschaft endete mit seiner Absetzung, Flucht nach Dwaben und späteren Verbannung. Die genauen Umstände sind umstritten. Einer der Anklagepunkte bezog sich auf angebliche Pläne, islamisches Recht im Aschantireich einzuführen; so soll er etwa bei verschiedenen Riten Menschenopfer verboten haben.
  • Osei Kwame Panyin was the ruler of the Ashanti Confederacy (located in present-day Ghana) from 1777 to 1801, holding the title of Asantehene. In December 1803, he was succeeded by Osei Fofie. Osei Kwame Panyin was considered a bad king. He killed many of his family and sacrificed ordinary people at the funerals of his family members.
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 6732502 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 252 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 5 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 91058139 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • Osei Kwame Panyin (vers 1764-1803), est un asantehene de la confédération Ashanti en 1777. Déposé en 1798, il est exécuté en 1803).Portail du Ghana Portail du Ghana
  • Osei Kwame Panyin was the ruler of the Ashanti Confederacy (located in present-day Ghana) from 1777 to 1801, holding the title of Asantehene. In December 1803, he was succeeded by Osei Fofie. Osei Kwame Panyin was considered a bad king. He killed many of his family and sacrificed ordinary people at the funerals of his family members.
  • Osei Kwame Panyin (1765–180?) war von 1777 bis 1801 (nach anderen Quellen 1789 oder 1803) der 5. Asantehene (Herrscher) des aufstrebenden Königreichs der Aschanti im heutigen Ghana.Kwame Panyin führte die politischen Reformen seines Vorgängers Osei Kwadwo fort, die sogenannten „Kwadwoschen Reformen“.
rdfs:label
  • Osei Kwame Panyin
  • Osei Kwame Panyin
  • Osei Kwame Panyin
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of