Nicolas Jean-Prost (né le 1er mai 1967 au Sentier) est un ancien sauteur à ski français.Entraîné à ses débuts par Georges Bordat, il participa à la coupe du monde de saut à ski de 1989 à 1996.Il est désormais consultant sur Eurosport pour les épreuves de saut à ski et de combiné nordique.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Nicolas Jean-Prost (né le 1er mai 1967 au Sentier) est un ancien sauteur à ski français.Entraîné à ses débuts par Georges Bordat, il participa à la coupe du monde de saut à ski de 1989 à 1996.Il est désormais consultant sur Eurosport pour les épreuves de saut à ski et de combiné nordique.
  • Nicolas Jean-Prost (* 1. Mai 1967 in Le Sentier, Schweiz) ist ein ehemaliger französischer Skispringer.Jean-Prost wurde 1989 in den Nationalkader der Franzosen aufgenommen und absolvierte am 4. Januar 1989 in Innsbruck, Österreich seinen ersten Weltcup, den er jedoch nur als 75. beenden konnte. Bei den darauf folgenden Nordischen Skiweltmeisterschaft 1989 erreichte er auf Normalschanze den 63. und auf der Großschanze den 64. Platz. In der Saison 1989/90 war sein bestes Einzelergebnis ein 23. Platz in Thunder Bay, Kanada. Bei der Skiflug-Weltmeisterschaft 1990 in Vikersund erreichte er den 46. Platz. Nach einer weiteren Saison im Weltcup wurde er für das französische Team für die Olympischen Winterspiele 1992 in Albertville nominiert. Dabei erreichte er am 9. Februar 1992 auf der Normalschanze den 19. Platz und am 16. Februar auf der Großschanze den 51. Platz. In der folgenden Saison 1992/93 erreichte er mit dem 5. Platz im Weltcup-Springen am 19. Februar 1992 in Sapporo, Japan sein bis dahin bestes Einzelergebnis. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1993 in Falun, Schweden erreichte er am 19. Februar 1993 gemeinsam mit seinen Teamkollegen Jérôme Gay, Steve Delaup und Didier Mollard im Teamspringen überraschend den 4. Platz, noch vor den Teams aus Japan und Finnland. Bei den Olympischen Winterspiele 1994 in Lillehammer konnte er mit dem Team in gleicher Besetzung nicht an die Leistung von der WM anknüpfen und landete nur auf dem 6. Platz. Im darauffolgenden Wettkampf auf der Großschanze erreichte er lediglich den 47. Platz, konnte aber auf der Normalschanze den 22. Platz erreichen. Bei der einen Monat später stattfindenden Skiflug-Weltmeisterschaft 1994 in Planica stand am Ende ein 20. Platz auf der Ergebnisliste. In der folgenden Saison 1994/95 erreichte er nach mehreren Top10-Platzierungen mit dem Gesamtweltcup-Platz 13 das beste Saisonergebnis seiner Karriere. Bei den Wettkämpfen zur Nordischen Skiweltmeisterschaft 1995 konnte er die Ergebnisse von 1993 weiter steigern. So konnte er neben dem 4. Platz im Teamspringen einen 6. Platz auf der Großschanze erreichen. Nach den folgenden zwei eher mittelmäßig laufenden Saisons und einem 16. Platz bei der Skiflug-Weltmeisterschaft 1996 in Tauplitz beendete er nach dem Weltcup-Springen 17. März 1996 mit dem Abschlussspringen der Saison 1995/96 seine aktive Springerkarriere.
  • ニコラ・ジャン=プロスト(Nicolas Jean-Prost、1967年5月1日 - )はスイス、ヴォー州ジュラ=ノール・ヴァルド郡Le Chenit生まれでフランス国籍の元スキージャンプ選手。1980年台末から1990年代にかけて国際試合などで活躍、冬季オリンピックにフランス代表として2度出場した。
  • Nicolas Jean-Prost (ur. 1 maja 1967 r. w Le Chenit, w Szwajcarii) - francuski skoczek narciarski. Najlepsze wyniki w Pucharze Świata osiągnął w sezonie 1994/1995, kiedy zajął 13. miejsce w klasyfikacji generalnej. W latach 1992-1995 trzykrotnie zajmował 5. pozycję w zawodach PŚ na różnych skoczniach. W 1996 r. zakończył karierę.Największym sukcesem tego skoczka jest 4. miejsce drużynowo na mistrzostwach świata w Falun oraz mistrzostwach świata w Thunder Bay. W Thunder Bay indywidualnie zajął bardzo dobre, 6. miejsce na dużej skoczni.
  • Nicolas Jean-Prost (born May 1, 1967). was a French ski jumper who competed from 1989 to 1996. At the Winter Olympics, he finished sixth in the team large hill at Lillehammer in 1994 and 19th in the individual normal hill at Albertville in 1992.Jean-Prost's best individual finish at the FIS Nordic World Ski Championships was sixth in the large hill event at Thunder Bay, Ontario in 1995. His best finish at the Ski-flying World Championships was 16th at Bad Mitterndorf in 1996.Jean-Prost's best individual World Cup finish was fifth on three occasions at various hills from 1992 to 1995.
dbpedia-owl:birthDate
  • 1967-05-01 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:occupation
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 769715 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 3440 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 29 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 106672854 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1967-05-01 (xsd:date)
prop-fr:lieuDeNaissance
  • Le Sentier
prop-fr:nom
  • Nicolas Jean-Prost
prop-fr:profession
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Nicolas Jean-Prost (né le 1er mai 1967 au Sentier) est un ancien sauteur à ski français.Entraîné à ses débuts par Georges Bordat, il participa à la coupe du monde de saut à ski de 1989 à 1996.Il est désormais consultant sur Eurosport pour les épreuves de saut à ski et de combiné nordique.
  • ニコラ・ジャン=プロスト(Nicolas Jean-Prost、1967年5月1日 - )はスイス、ヴォー州ジュラ=ノール・ヴァルド郡Le Chenit生まれでフランス国籍の元スキージャンプ選手。1980年台末から1990年代にかけて国際試合などで活躍、冬季オリンピックにフランス代表として2度出場した。
  • Nicolas Jean-Prost (born May 1, 1967). was a French ski jumper who competed from 1989 to 1996. At the Winter Olympics, he finished sixth in the team large hill at Lillehammer in 1994 and 19th in the individual normal hill at Albertville in 1992.Jean-Prost's best individual finish at the FIS Nordic World Ski Championships was sixth in the large hill event at Thunder Bay, Ontario in 1995.
  • Nicolas Jean-Prost (* 1. Mai 1967 in Le Sentier, Schweiz) ist ein ehemaliger französischer Skispringer.Jean-Prost wurde 1989 in den Nationalkader der Franzosen aufgenommen und absolvierte am 4. Januar 1989 in Innsbruck, Österreich seinen ersten Weltcup, den er jedoch nur als 75. beenden konnte. Bei den darauf folgenden Nordischen Skiweltmeisterschaft 1989 erreichte er auf Normalschanze den 63. und auf der Großschanze den 64. Platz. In der Saison 1989/90 war sein bestes Einzelergebnis ein 23.
  • Nicolas Jean-Prost (ur. 1 maja 1967 r. w Le Chenit, w Szwajcarii) - francuski skoczek narciarski. Najlepsze wyniki w Pucharze Świata osiągnął w sezonie 1994/1995, kiedy zajął 13. miejsce w klasyfikacji generalnej. W latach 1992-1995 trzykrotnie zajmował 5. pozycję w zawodach PŚ na różnych skoczniach. W 1996 r. zakończył karierę.Największym sukcesem tego skoczka jest 4. miejsce drużynowo na mistrzostwach świata w Falun oraz mistrzostwach świata w Thunder Bay.
rdfs:label
  • Nicolas Jean-Prost
  • Nicolas Jean-Prost
  • Nicolas Jean-Prost
  • Nicolas Jean-Prost
  • ニコラ・ジャン=プロスト
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Nicolas Jean-Prost
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of