Myriam Baverel, née le 14 janvier 1981 à Chambéry dans la Savoie, est une taekwondoïste française.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Myriam Baverel, née le 14 janvier 1981 à Chambéry dans la Savoie, est une taekwondoïste française.
  • Myriam Baverel (* 14. Januar 1981 in Chambéry) ist eine ehemalige französische Taekwondoin.Baverel nahm seit 1997 an internationalen Wettkämpfen teil. Bei der Junioreneuropameisterschaft in Patras und der Europameisterschaft 1998 in Eindhoven schied sie aber zunächst nach ihren Auftaktkämpfen aus. Sie qualifizierte sich für die Olympischen Spiele 2000 in Sydney, wo sie in der Klasse über 67 Kilogramm das Viertelfinale erreichte, dort jedoch gegen Adriana Carmona ausschied. Ihre erste internationale Medaille erkämpfte sich Baverel bei der Weltmeisterschaft 2003 in Garmisch-Partenkirchen. In der Klasse bis 72 Kilogramm zog sie ins Finale gegen Luo Wei ein und gewann die Silbermedaille. Im folgenden Jahr feierte Baverel ihren sportlich größten Erfolg. Sie qualifizierte sich in der Klasse über 67 Kilogramm für ihre zweiten Olympischen Spiele in Athen. Dort erreichte sie mit zwei Auftaktsiegen das Halbfinale, wo sie Nadin Dawani knapp bezwang. Im Finale gegen Chen Zhong verlor sie letztlich deutlich und gewann Silber.Nach den Spielen beendete Baverel ihre aktive Karriere. Als Leiterin von Jugendlehrgängen blieb sie dem Taekwondo weiter verbunden.
  • Myriam Baverel (born January 14, 1981) is a French taekwondo practitioner and Olympic medalist. She competed at the 2004 Summer Olympics in Athens, where she received a silver medal in the +67 kg class. She reached the quarterfinals at the 2000 Summer Olympics in Sydney.Baverel received a silver medal at the 2003 World Taekwondo Championships in Garmisch Partenkirchen. Baverel announced in 2012 that she was pregnant with her first child.
  • Myriam Baverel (ur. 14 stycznia 1981 w Chambéry) – francuska zawodniczka taekwondo oraz medalistka olimpijska.W 2003 roku Baverel otrzymała srebrny medal w wadze średniej podczas Mistrzostw Świata w Taekwondo, który odbył się w dniach 24-28 września w Garmisch-Partenkirchen w Niemczech.Rok później pojawiła się na Letnich Igrzyskach Olimpijskich w Atenach w 2004 roku i otrzymała srebrny medal w wadze powyżej 67 kg.== Przypisy ==
dbpedia-owl:birthDate
  • 1981-01-14 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:knownFor
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:sport
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 1934577 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 4208 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 40 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 106345166 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:argentCm
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:argentJo
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:charte
  • sports de combat
prop-fr:compétitionContinentale
prop-fr:compétitionMondiale
prop-fr:compétitionNationale
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1981-01-14 (xsd:date)
prop-fr:jeuxOlympiques
prop-fr:lieuDeNaissance
prop-fr:nom
  • Myriam Baverel
prop-fr:orCn
  • 4 (xsd:integer)
prop-fr:sportPratiqué
  • Taekwondo
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Myriam Baverel, née le 14 janvier 1981 à Chambéry dans la Savoie, est une taekwondoïste française.
  • Myriam Baverel (born January 14, 1981) is a French taekwondo practitioner and Olympic medalist. She competed at the 2004 Summer Olympics in Athens, where she received a silver medal in the +67 kg class. She reached the quarterfinals at the 2000 Summer Olympics in Sydney.Baverel received a silver medal at the 2003 World Taekwondo Championships in Garmisch Partenkirchen. Baverel announced in 2012 that she was pregnant with her first child.
  • Myriam Baverel (ur. 14 stycznia 1981 w Chambéry) – francuska zawodniczka taekwondo oraz medalistka olimpijska.W 2003 roku Baverel otrzymała srebrny medal w wadze średniej podczas Mistrzostw Świata w Taekwondo, który odbył się w dniach 24-28 września w Garmisch-Partenkirchen w Niemczech.Rok później pojawiła się na Letnich Igrzyskach Olimpijskich w Atenach w 2004 roku i otrzymała srebrny medal w wadze powyżej 67 kg.== Przypisy ==
  • Myriam Baverel (* 14. Januar 1981 in Chambéry) ist eine ehemalige französische Taekwondoin.Baverel nahm seit 1997 an internationalen Wettkämpfen teil. Bei der Junioreneuropameisterschaft in Patras und der Europameisterschaft 1998 in Eindhoven schied sie aber zunächst nach ihren Auftaktkämpfen aus. Sie qualifizierte sich für die Olympischen Spiele 2000 in Sydney, wo sie in der Klasse über 67 Kilogramm das Viertelfinale erreichte, dort jedoch gegen Adriana Carmona ausschied.
rdfs:label
  • Myriam Baverel
  • Myriam Baverel
  • Myriam Baverel
  • Myriam Baverel
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Myriam Baverel
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of