Merlene Frazer, née le 27 décembre 1973 à Trelawny, est une ancienne athlète jamaïquaine spécialiste du 200 m. Elle a été médaillée olympique, remportant l'argent en 2000 pour avoir participé aux qualifications alors que ses compatriotes Tayna Lawrence, Veronica Campbell, Beverly McDonald et Merlene Ottey se classaient deuxième de la finale.

PropertyValue
dbpedia-owl:Person/height
  • 172.0
dbpedia-owl:Person/weight
  • 57.0
dbpedia-owl:abstract
  • Merlene Frazer, née le 27 décembre 1973 à Trelawny, est une ancienne athlète jamaïquaine spécialiste du 200 m. Elle a été médaillée olympique, remportant l'argent en 2000 pour avoir participé aux qualifications alors que ses compatriotes Tayna Lawrence, Veronica Campbell, Beverly McDonald et Merlene Ottey se classaient deuxième de la finale.
  • Merlene Frazer (ur. 27 grudnia 1973 w Falmouth) – jamajska lekkoatletka specjalizująca się w biegach sprinterskich, dwukrotna uczestniczka letnich igrzysk olimpijskich (Atlanta 1996, Sydney 2000), srebrna medalistka olimpijska z Sydney w biegu sztafetowym 4 x 100 metrów.
  • Merlene Frazer (* 27. Dezember 1973 in Trelawny Parish) ist eine ehemalige jamaikanische Sprinterin.Frazer war bereits als Juniorin international erfolgreich. Bei den Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 1990 in Plowdiw gewann sie die Goldmedaille mit der jamaikanischen 4-mal-100-Meter-Staffel. Diesen Titel verteidigte sie zwei Jahre später bei den Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 1992 in Seoul, wo sie außerdem im 100-Meter-Lauf und im 200-Meter-Lauf die Bronzemedaille gewann.Im Verlauf ihrer Karriere war sie vor allem als Staffelläuferin erfolgreich. Mit der 4-mal-100-Meter-Staffel holte sie bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1997 in Athen die Silbermedaille, bei den Weltmeisterschaften 1999 in Sevilla und 2001 in Edmonton jeweils Bronze. Darüber hinaus war sie Mitglied der jamaikanischen Sprintstaffel, die bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney Zweite wurde. Frazer selbst wurde jedoch nur in den Qualifikationsrunden eingesetzt. Im Finale nahm Merlene Ottey ihren Platz als Schlussläuferin ein.Frazers größter Erfolg als Einzelstarterin war der Gewinn der Bronzemedaille im 200-Meter-Lauf bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1999. Sie erreichte das Ziel zeitgleich mit der Deutschen Andrea Philipp, die zunächst auf dem vierten Rang geführt wurde. Nach einem Protest des Deutschen Leichtathletik-Verbands wurden zwei Bronzemedaillen vergeben. Weitere erwähnenswerte Resultate erzielte Frazer im 200-Meter-Lauf als Vierte der Hallenenweltmeisterschaften 1997 in Paris und als Zweite des IAAF Grand Prix Finals 1999 in München sowie im 400-Meter-Lauf als Halbfinalteilnehmerin bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta.Merlene Frazer ist 1,74 m groß und hatte ein Wettkampfgewicht von 63 kg.
  • Merlene Frazer (born 27 December 1973 in Trelawny) is a retired female track and field sprinter from Jamaica who specialized in the 200 metres.
dbpedia-owl:birthDate
  • 1973-12-27 (xsd:date)
dbpedia-owl:height
  • 1.720000 (xsd:double)
dbpedia-owl:knownFor
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:weight
  • 57000.000000 (xsd:double)
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 1889126 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 4989 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 49 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 106124447 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:argentCm
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:argentJo
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCm
  • 3 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeJo
  • -
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1973-12-27 (xsd:date)
prop-fr:discipline
  • Sprint
prop-fr:id
  • 67084 (xsd:integer)
prop-fr:initiale
  • F
prop-fr:name
  • Merlene Frazer
prop-fr:nationalité
  • Jamaïcaine
prop-fr:nom
  • Merlene Frazer
prop-fr:orCm
  • -
prop-fr:orJo
  • -
  • -
prop-fr:poids
  • 57.0
prop-fr:taille
  • 1,72 m
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Merlene Frazer, née le 27 décembre 1973 à Trelawny, est une ancienne athlète jamaïquaine spécialiste du 200 m. Elle a été médaillée olympique, remportant l'argent en 2000 pour avoir participé aux qualifications alors que ses compatriotes Tayna Lawrence, Veronica Campbell, Beverly McDonald et Merlene Ottey se classaient deuxième de la finale.
  • Merlene Frazer (ur. 27 grudnia 1973 w Falmouth) – jamajska lekkoatletka specjalizująca się w biegach sprinterskich, dwukrotna uczestniczka letnich igrzysk olimpijskich (Atlanta 1996, Sydney 2000), srebrna medalistka olimpijska z Sydney w biegu sztafetowym 4 x 100 metrów.
  • Merlene Frazer (born 27 December 1973 in Trelawny) is a retired female track and field sprinter from Jamaica who specialized in the 200 metres.
  • Merlene Frazer (* 27. Dezember 1973 in Trelawny Parish) ist eine ehemalige jamaikanische Sprinterin.Frazer war bereits als Juniorin international erfolgreich. Bei den Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 1990 in Plowdiw gewann sie die Goldmedaille mit der jamaikanischen 4-mal-100-Meter-Staffel.
rdfs:label
  • Merlene Frazer
  • Merlene Frazer
  • Merlene Frazer
  • Merlene Frazer
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Merlene Frazer
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of