Mathieu Martinez , né le 26 mai 1982 à Gérardmer (Vosges), est un spécialiste français du combiné nordique.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Mathieu Martinez , né le 26 mai 1982 à Gérardmer (Vosges), est un spécialiste français du combiné nordique.
  • Mathieu Martinez (born May 26, 1982) is a French Nordic combined skier who has competed since 2002. He finished sixth in the 4 x 5 km team event at the 2007 FIS Nordic World Ski Championships in Sapporo and earned his best individual finish of 18th in the 7.5 km sprint at the 2003 in Val di Fiemme.Martinez has a total of seven individual victories from 2001 to 2005, all in various World Cup B events. His best individual World Cup finish was eighth in a 7.5 km sprint event in Finland in 2002.
  • Mathieu Martinez (* 26. Mai 1982 in Gérardmer) ist ein ehemaliger französischer Nordischer Kombinierer.Martinez gab sein internationales Debüt 2001 im B-Weltcup der Nordischen Kombination. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2002 in Schonach im Schwarzwald gewann er im Team-Massenstart die Silbermedaille. Am 1. März 2002 gab er in Lahti sein Debüt im Weltcup der Nordischen Kombination. Zwei Tage später gelang ihm in Lahti mit dem 8. Platz erstmals der Sprung unter die besten zehn. In der folgenden Saison 2002/03 gelang ihm eine weitere Leistungssteigerung. Er beendete die Saison als erfolgreichste seiner Karriere auf dem 25. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung. In der Sprintweltcup-Gesamtwertung erreichte er den 34. Platz. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2003 im Val di Fiemme kam er mit dem Team auf den siebten Platz. Den Gundersen-Wettbewerb beendete er auf Platz 23, im Sprint belegte er Platz 18. In den folgenden Jahren erreichte er zwar regelmäßig die Punkteränge, Erfolge oder Platzierungen auf dem Podium blieben jedoch aus. Nur im B-Weltcup in dem er parallel an den Start ging gelangen ihm Podiumsplatzierungen und Siege. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2007 in Sapporo erreichte er mit dem Team den 6. Platz. Im Gundersen erreichte Martinez Platz 28, im Sprint Platz 22. Nach der Saison 2007/08 beendete Martinez seine aktive Karriere.Martinez ist verheiratet und lebt heute in Xonrupt-Longemer.
dbpedia-owl:activeYearsEndYear
  • 2008-01-01 (xsd:date)
dbpedia-owl:activeYearsStartYear
  • 2002-01-01 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthDate
  • 1982-05-26 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:sport
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 8404815 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 4315 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 31 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 109110724 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:charte
  • sports d'hiver
prop-fr:club(s)_
  • Douanes Gérardmer
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1982-05-26 (xsd:date)
prop-fr:lieuDeNaissance
prop-fr:nationalité
  • Français
prop-fr:nom
  • Mathieu Martinez
prop-fr:périodeActive
  • 2002 (xsd:integer)
prop-fr:sportPratiqué
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Mathieu Martinez , né le 26 mai 1982 à Gérardmer (Vosges), est un spécialiste français du combiné nordique.
  • Mathieu Martinez (born May 26, 1982) is a French Nordic combined skier who has competed since 2002. He finished sixth in the 4 x 5 km team event at the 2007 FIS Nordic World Ski Championships in Sapporo and earned his best individual finish of 18th in the 7.5 km sprint at the 2003 in Val di Fiemme.Martinez has a total of seven individual victories from 2001 to 2005, all in various World Cup B events. His best individual World Cup finish was eighth in a 7.5 km sprint event in Finland in 2002.
  • Mathieu Martinez (* 26. Mai 1982 in Gérardmer) ist ein ehemaliger französischer Nordischer Kombinierer.Martinez gab sein internationales Debüt 2001 im B-Weltcup der Nordischen Kombination. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2002 in Schonach im Schwarzwald gewann er im Team-Massenstart die Silbermedaille. Am 1. März 2002 gab er in Lahti sein Debüt im Weltcup der Nordischen Kombination. Zwei Tage später gelang ihm in Lahti mit dem 8. Platz erstmals der Sprung unter die besten zehn.
rdfs:label
  • Mathieu Martinez
  • Mathieu Martinez
  • Mathieu Martinez
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Mathieu Martinez
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of