Masako Ishida, née le 5 novembre 1980 à Bihoro est une fondeuse japonaise en activité.

PropertyValue
dbpedia-owl:Person/height
  • 161.0
dbpedia-owl:Person/weight
  • 56.0
dbpedia-owl:abstract
  • Masako Ishida, née le 5 novembre 1980 à Bihoro est une fondeuse japonaise en activité.
  • Masako Ishida (石田 正子, Ishida Masako) (born November 5, 1980) is a Japanese cross country skier who has competed since 1998. Her best World Cup finish was third in the 30 km event in Norway in 2009.Competing in two Winter Olympics, Ishida earned her best finish of fifth in the 30 km event at Vancouver in 2010. Her best finish at the FIS Nordic World Ski Championships was fourth in the team sprint event at Liberec in 2009.
  • Масако Исида (яп. 石田 正子; род. 5 ноября 1980, Бихоро, Хоккайдо) — японская лыжница, призёрка этапа Кубка мира, участница двух Олимпийских игр. Специалистка дистанционных гонок, более сильна в классическом стиле передвижения на лыжах.
  • Masako Ishida (jap. 石田 正子, Ishida Masako; * 5. November 1980 in Bihoro, Hokkaidō) ist eine japanische Skilangläuferin.Masako Ishida lebt in Hokkaido und startet für das JR Hokkaidō Ski Team. Ihr erstes internationales FIS-Rennen bestritt sie im Dezember 1997 in Otoineppu. Weitere Einsätze bis 2000 waren sporadischer Natur und nur in niederklassigen FIS- und Continentalcup-Rennen. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2000 in Štrbské Pleso war das beste Resultat ein 13. Platz über 15 Kilometer. Nach der Junioren-WM lief sie in Hakuba und Sapporo erstmals auf Podiumsränge im Continental-Cup. Im Januar 2001 gewann sie das erste dieser Rennen in Hakuba. 2001 nahm auch Ishida an der Winter-Universiade in Zakopane teil und verpasste dort als Viertplatzierte knapp eine Medaille. Im März bestritt die Japanerin in Oslo ihr erstes Skilanglauf-Weltcup-Rennen und wurde 54. 2003 nahm sie erneut an der Winter-Universiade teil und erreichte als bestes Ergebnis einen achten Platz über 5 Kilometer. Nach der Universiade wurde Ishida erstmals für eine Nordische Skiweltmeisterschaft nominiert. In Val di Fiemme wurde sie 36. über 15 und 35. über 10 Kilometer. Mit der Staffel lief sie auf den elften Platz. Im November 2003 gewann sie in Kuusamo bei einem Rennen über 10 Kilometer als 29platzierte erstmals Weltcuppunkte. Im Dezember konnte sie mit der Staffel Fünfte werden. In Oberstdorf lief Ishida 2005 ihre erste WM und wurde dort 42. in der Verfolgung, 28. über 30 Kilometer und 12. im Staffelrennen. Eine neue gute Platzierung schaffte die Japanerin 2006 als 14. über 10 Kilometer in Davos. Danach nahm sie an den Olympischen Winterspielen 2006 von Turin teil und wurde 35. in der Verfolgung, 31. über 10 Kilometer und 12. im Staffelwettbewerb. Nächstes Großereignis waren die Nordischen Skiweltmeisterschaft 2007 in Sapporo, wo Ishida 26. im Verfolgungsrennen und 13. über 30 Kilometer wurde. Ihre besten Karriereleistungen erbrachte die Japanerin in der Saison 2008/09. Zunächst verpasste sie als Elftplatzierte in einem Weltcup-Rennen in Valdidentro eine erste Top-Ten-Platzierung nur knapp. Danach nahm sie an der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2009 in Liberec teil. Dort wurde sie Achte im 10-Kilometer-Rennen, 14. der Verfolgung und Siebte mit der Staffel. Im Teamsprint verpasste sie mit Madoka Natsumi als Viertplatzierte nur knapp ihre erste Medaille. Beim Weltcup in Trondheim gelang ihr mit Platz drei über 50 Kilometer (Massenstart) ihre erste Podiumsplatzierung. In der Gesamtwertung des Skilanglauf-Weltcups belegte sie in dieser Saison den 33. Platz. Ishida lief bislang mehr als 50 Weltcups, in etwa der Hälfte konnte sie Weltcuppunkte gewinnen. Fünf Rennen des Continental-Cups gewann sie, ebenso je zwei Rennen des Far East-Cups und bei FIS-Rennen.
  • Masako Ishida (Bihoro, 5 novembre 1980) è una fondista giapponese.
  • 石田 正子(いしだ まさこ、1980年11月5日 - )は、日本のクロスカントリースキー選手。日本大学文理学部体育学科卒業。現所属はJR北海道。日本人選手で初めてワールドカップ長距離種目(30kmクラシカル)3位入賞をしている。美幌町「栄誉賞」受賞。
  • Masako Ishida (jap. 石田正子, Ishida Masako, ur. 5 listopada 1980 w Bihoro na Hokkaido) - japońska biegaczka narciarska.
dbpedia-owl:activeYearsEndYear
  • 1998-01-01 (xsd:date)
dbpedia-owl:activeYearsStartYear
  • 1998-01-01 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthDate
  • 1980-11-05 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:height
  • 1.610000 (xsd:double)
dbpedia-owl:knownFor
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:sport
dbpedia-owl:weight
  • 56000.000000 (xsd:double)
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 7708427 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 6304 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 36 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 109434288 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:argentCc
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:argentCm
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:argentCn
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:argentJo
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCc
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCm
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCn
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeJo
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:charte
  • sports d'hiver
prop-fr:compétitionContinentale
prop-fr:compétitionMondiale
prop-fr:compétitionNationale
prop-fr:dateDeMiseÀJour
  • 2014-01-23 (xsd:date)
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1980-11-05 (xsd:date)
prop-fr:jeuxOlympiques
prop-fr:lieuDeNaissance
prop-fr:nationalité
  • japonaise
prop-fr:nom
  • Masako Ishida
prop-fr:orCc
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:orCm
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:orCn
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:orJo
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:poids
  • 56.0
prop-fr:périodeActive
  • 1998 (xsd:integer)
prop-fr:sportPratiqué
prop-fr:surnom
  • JR Hokkaido Ski Team
prop-fr:taille
  • 1,61 m
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Masako Ishida, née le 5 novembre 1980 à Bihoro est une fondeuse japonaise en activité.
  • Masako Ishida (石田 正子, Ishida Masako) (born November 5, 1980) is a Japanese cross country skier who has competed since 1998. Her best World Cup finish was third in the 30 km event in Norway in 2009.Competing in two Winter Olympics, Ishida earned her best finish of fifth in the 30 km event at Vancouver in 2010. Her best finish at the FIS Nordic World Ski Championships was fourth in the team sprint event at Liberec in 2009.
  • Масако Исида (яп. 石田 正子; род. 5 ноября 1980, Бихоро, Хоккайдо) — японская лыжница, призёрка этапа Кубка мира, участница двух Олимпийских игр. Специалистка дистанционных гонок, более сильна в классическом стиле передвижения на лыжах.
  • Masako Ishida (Bihoro, 5 novembre 1980) è una fondista giapponese.
  • 石田 正子(いしだ まさこ、1980年11月5日 - )は、日本のクロスカントリースキー選手。日本大学文理学部体育学科卒業。現所属はJR北海道。日本人選手で初めてワールドカップ長距離種目(30kmクラシカル)3位入賞をしている。美幌町「栄誉賞」受賞。
  • Masako Ishida (jap. 石田正子, Ishida Masako, ur. 5 listopada 1980 w Bihoro na Hokkaido) - japońska biegaczka narciarska.
  • Masako Ishida (jap. 石田 正子, Ishida Masako; * 5. November 1980 in Bihoro, Hokkaidō) ist eine japanische Skilangläuferin.Masako Ishida lebt in Hokkaido und startet für das JR Hokkaidō Ski Team. Ihr erstes internationales FIS-Rennen bestritt sie im Dezember 1997 in Otoineppu. Weitere Einsätze bis 2000 waren sporadischer Natur und nur in niederklassigen FIS- und Continentalcup-Rennen. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2000 in Štrbské Pleso war das beste Resultat ein 13. Platz über 15 Kilometer.
rdfs:label
  • Masako Ishida
  • Masako Ishida
  • Masako Ishida
  • Masako Ishida
  • Masako Ishida
  • Исида, Масако
  • 石田正子
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Masako Ishida
foaf:nick
  • JR Hokkaido Ski Team
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of