Les journées du 31 mai et du 2 juin 1793 voient la chute des Girondins, sous la pression du peuple de Paris.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Les journées du 31 mai et du 2 juin 1793 voient la chute des Girondins, sous la pression du peuple de Paris.
  • The insurrection of 31 May – 2 June 1793 marks a significant milestone in the history of the French Revolution. The days of 31 May – 2 June (French journées) resulted in the fall of the Girondin party under pressure of the Parisian sans-culottes, Jacobins of the clubs and Montagnards in the National Convention. By its impact and importance the insurrection of 31 May – 2 June belongs to three great popular insurrections of the French Revolution—14 July 1789 and 10 August 1792. Also it was the last to succeed.
  • Der Aufstand der Pariser Sansculotten vom 31. Mai bis zum 2. Juni 1793 stellt einen bedeutenden Meilenstein in der Geschichte der Französischen Revolution (1789–1799) dar.Im Frühjahr 1793 herrschte in Frankreich eine wirtschaftliche und politische Krise, die ständig an Schärfe zunahm. Die Sansculotten in Paris, vor allem Kleinhandwerker, kleine Gewerbetreibende und lohnabhängige Besitzlose, machten für die Krise die Girondisten, die stärksten politischen Gegnern der Jakobiner, verantwortlich und radikalisierten sich, je länger die wirtschaftliche Misere fortdauerte, immer mehr. Gleichzeitig gelang es der Bergpartei durch die Agitation ihrer Redner und Zeitungen die in Sektionen, Gemeinderäten, Stadtverwaltung und Jakobinerklub vertretenen Pariser Sansculotten auf ihre Seite zu ziehen und im späten Frühjahr 1793 gegen ihre Feinde, die Girondisten, zu mobilisieren, um die Gironde als relevante politische Kraft auszuschalten. Um dieser Gefahr zuvorzukommen, ließ der von der Gironde dominierte Konvent einige führende radikale Jakobiner und den Präsidenten einer oppositionellen Sektion im April und Mai 1793 verhaften und ging gegen die auf Seiten der Sansculotten und Jakobiner stehende Kommune (Stadtregierung und Stadtrat von Paris) sowie gegen die Sektionen der Hauptstadt vor. Jedoch löste dies am 31. Mai 1793 einen Aufstand der radikalen hauptstädtischen Aktionsgruppen (Sektionen, Kommune, Volkskomitees) gegen die girondistischen Wortführer im Konvent aus, der am 2. Juni 1793 mit der völligen Entmachtung der Gironde endete. Dadurch wurde die Herrschaft der Jakobiner begründet und die politische Situation in Frankreich noch weiter radikalisiert.
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 3462316 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 18191 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 113 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 103319506 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • Les journées du 31 mai et du 2 juin 1793 voient la chute des Girondins, sous la pression du peuple de Paris.
  • Der Aufstand der Pariser Sansculotten vom 31. Mai bis zum 2. Juni 1793 stellt einen bedeutenden Meilenstein in der Geschichte der Französischen Revolution (1789–1799) dar.Im Frühjahr 1793 herrschte in Frankreich eine wirtschaftliche und politische Krise, die ständig an Schärfe zunahm.
  • The insurrection of 31 May – 2 June 1793 marks a significant milestone in the history of the French Revolution. The days of 31 May – 2 June (French journées) resulted in the fall of the Girondin party under pressure of the Parisian sans-culottes, Jacobins of the clubs and Montagnards in the National Convention. By its impact and importance the insurrection of 31 May – 2 June belongs to three great popular insurrections of the French Revolution—14 July 1789 and 10 August 1792.
rdfs:label
  • Journées du 31 mai et du 2 juin 1793
  • Aufstand der Pariser Sansculotten vom 31. Mai bis zum 2. Juni 1793
  • Insurrection of 31 May – 2 June 1793
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of