Ivana Španović (née le 10 mai 1990 à Zrenjanin) est une athlète serbe spécialiste du saut en longueur. Depuis sa médaille de bronze aux Championnats du monde en 2013, elle est l'actuelle détentrice du record de Serbie (6,88 m).

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Ivana Španović (née le 10 mai 1990 à Zrenjanin) est une athlète serbe spécialiste du saut en longueur. Depuis sa médaille de bronze aux Championnats du monde en 2013, elle est l'actuelle détentrice du record de Serbie (6,88 m).
  • Ivana Španović (Serbian Cyrillic: Ивана Шпановић, born 10 May 1990) is a Serbian long jumper. In 2013, she became the first Serbian track and field athlete to win a medal at the IAAF Outdoor World Championships.
  • Ivana Španović (ur. 10 maja 1990 w Zrenjaninie) – serbska lekkoatletka specjalizująca się w skoku w dal.
  • Ivana Španović (serbisch-kyrillisch Ивана Шпановић; * 10. Mai 1990 in Zrenjanin) ist eine serbische Leichtathletin.Ihren ersten internationalen Erfolg feierte Španović bei den Jugend-Weltmeisterschaften 2005 in Marrakesch, wo sie im Weitsprung den achten Platz in der Qualifikation und über 100 Meter den fünften Platz im Halbfinale erreichte. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2006 in Peking erreichte sie im Weitsprung das Finale und wurde am Ende Siebente. Bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 2007 in Birmingham erreichte sie mit 6,18 m nur einen 18. Platz in der Qualifikation und damit keinen Startplatz im Finaldurchgang. Im gleichen Jahr startete sie erneut bei den Jugend-Weltmeisterschaften in Ostrava und beendete das Finale mit 6,41 m auf dem zweiten Platz, womit sie Silber gewann. Bei den Junioren-Europameisterschaften 2007 in Hengelo erreichte sie den zweiten Platz in der Qualifikation. Im Finale konnte sie sich nicht platzieren. Im Juli 2008 gewann Španović Gold bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Bydgoszcz. Daraufhin wurde sie für die Olympischen Sommerspiele 2008 nominiert. In Peking verpasste sie aber mit dem 16. Platz den Finaldurchgang und schied nach der Qualifikation aus. Bei der Sommer-Universiade 2009 gewann sie schließlich Gold. Ein Jahr später qualifizierte sie sich bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2010 in Barcelona fürs Finale und wurde am Ende Achte mit einem Sprung auf 6,60 m. Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 in Moskau belegte sie den dritten Platz mit persönlicher Bestleistung von 6.82 m. Damit ist Španović die erste serbische Leichtathletin, die bei Weltmeisterschaften einen Medaillenrang erreichte. Auf nationaler Ebene ist Španović seit 2006 erfolgreich. So gewann sie von 2006 bis 2008 dreimal in Folge den nationalen Junioren-Titel im Weitsprung sowie 2009 zudem im 100-Meter-Lauf. 2008 gewann sie zudem den Serbischen Meistertitel bei den Senioren im Weitsprung. 2009 konnte sie zudem die Junioren-Balkanmeisterschaft für sich entscheiden. Eines ihrer Markenzeichen sind ihre langen Fingernägel, die sie oft in auffälligen Farben lackiert. Ivana Španović möchte dies als Reminiszenz an große Athletinnen wie Florence Griffith Joyner und Gail Devers verstanden wissen.
dbpedia-owl:athleticsDiscipline
dbpedia-owl:birthDate
  • 1990-05-10 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:knownFor
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:thumbnail
dbpedia-owl:thumbnailCaption
  • Ivana Španović lors des championnats du monde en salle 2014.
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 5464217 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 9178 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 72 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 110234904 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:argentCc
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:argentCm
  • -
prop-fr:bronzeCc
  • -
  • -
prop-fr:bronzeCm
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:compétitionContinentale
prop-fr:compétitionMondiale
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1990-05-10 (xsd:date)
prop-fr:discipline
prop-fr:id
  • 206037 (xsd:integer)
prop-fr:initiale
  • S
prop-fr:lieuDeNaissance
prop-fr:légende
  • Ivana Španović lors des championnats du monde en salle 2014.
prop-fr:nationalité
  • Serbe
prop-fr:nom
  • Ivana Španović
prop-fr:orCc
  • -
prop-fr:orCm
  • -
  • -
prop-fr:tailleImage
  • 270 (xsd:integer)
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Ivana Španović (née le 10 mai 1990 à Zrenjanin) est une athlète serbe spécialiste du saut en longueur. Depuis sa médaille de bronze aux Championnats du monde en 2013, elle est l'actuelle détentrice du record de Serbie (6,88 m).
  • Ivana Španović (Serbian Cyrillic: Ивана Шпановић, born 10 May 1990) is a Serbian long jumper. In 2013, she became the first Serbian track and field athlete to win a medal at the IAAF Outdoor World Championships.
  • Ivana Španović (ur. 10 maja 1990 w Zrenjaninie) – serbska lekkoatletka specjalizująca się w skoku w dal.
  • Ivana Španović (serbisch-kyrillisch Ивана Шпановић; * 10. Mai 1990 in Zrenjanin) ist eine serbische Leichtathletin.Ihren ersten internationalen Erfolg feierte Španović bei den Jugend-Weltmeisterschaften 2005 in Marrakesch, wo sie im Weitsprung den achten Platz in der Qualifikation und über 100 Meter den fünften Platz im Halbfinale erreichte. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2006 in Peking erreichte sie im Weitsprung das Finale und wurde am Ende Siebente.
rdfs:label
  • Ivana Španović
  • Ivana Španović
  • Ivana Španović
  • Ivana Španović
  • Шпанович, Ивана
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Ivana Španović
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of