Cet article présente les faits saillants de l'histoire de la Royal Navy, la composante maritime des forces armées britanniques.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Cet article présente les faits saillants de l'histoire de la Royal Navy, la composante maritime des forces armées britanniques.
  • The History of the Royal Navy can be traced back to before the ninth century AD. However, the present Royal Navy was formally created as the national naval force of the Kingdom of England in 1660, following the Restoration of King Charles II to the throne. In 1707 it became the naval force of the Kingdom of Great Britain after the Union between England and Scotland which merged the English Navy with the much smaller Royal Scots Navy, although the two had begun operating together from the time of the Union of the Crowns in 1603.The English Navy had no defined moment of formation; it started out as a motley assortment of "King's ships" during the Middle Ages assembled only as needed and then dispersed, began to take shape as a standing navy during the 16th century, and became a regular establishment during the tumults of the 17th century. The Navy grew considerably during the global struggle with France that started in 1690 and culminated in the Napoleonic Wars, a time when the practice of fighting under sail was developed to its highest point.The ensuing century of general peace saw considerable technological development, with sail yielding to steam and cannon supplanted by large shell-firing guns, and ending with the race to construct bigger and better battleships. That race, however, was ultimately a dead end, as aircraft carriers and submarines came to the fore and, after the successes of World War II, the Royal Navy yielded its formerly preeminent place to the United States Navy. The Royal Navy has remained one of the world's most capable navies, however, and currently operates a large fleet of modern ships.
  • Für den Beginn der Geschichte der Royal Navy lässt sich kein Gründungsdatum oder konkretes historisches Datum angeben. Die Ursprünge der Royal Navy sind wohl in den kleinen Flotten zu suchen, welche die britischen Könige während des Mittelalters nach Bedarf zusammenstellten, um äußere Feinde abzuwehren. Diese Flotten waren überschaubar in der Anzahl und Größe ihrer Schiffe und wurden dann in der Regel schnell wieder aufgelöst; es gab keine stehende Flotte mit eigens dafür gebauten und ausgestatteten Kriegsschiffen. Erst im Verlauf des 16. Jahrhunderts bildete sich eine Flotte aus Kriegsschiffen, die ständig bemannt und unterhalten wurden, und wurde zu einer festen Einrichtung während des 17. Jahrhunderts. Insbesondere die kriegerischen Auseinandersetzungen mit Frankreich ab 1690, die bis zu den napoleonischen Kriegen dauerten, führten zum Aufbau einer großen, die Weltmeere beherrschenden Flotte. Das 19. Jahrhundert brachte eine lange Periode des Friedens zwischen Großbritannien und seinem großen Rivalen Frankreich. Die Einführung der Dampfkraft, Stahl als Baumaterial und großkalibrigen, weittragenden Waffen veränderten die Kriegsschiffe, als führende Industrienation stand Großbritannien aber an der Spitze dieser technologischen Entwicklung und konnte die überragende Bedeutung seiner Flotte bis ins 20. Jahrhundert hinein behalten. Erst mit dem Zweiten Weltkrieg verlor die Royal Navy ihre bis dahin angestammte Führungsposition in Technologie und Kampfkraft an die Marine der USA. Heute wird die Royal Navy jedoch immer noch als bedeutende Marine eingeschätzt.
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 617071 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 48234 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 363 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 107728076 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:année
  • 1862 (xsd:integer)
prop-fr:consultéLe
  • 2011-05-09 (xsd:date)
prop-fr:fr
  • Devastation
prop-fr:lang
  • en
prop-fr:langue
  • fr
prop-fr:nom
  • Raymond
prop-fr:prénom
  • Xavier
prop-fr:périodique
prop-fr:titre
  • Les Marines comparées de la France et de l’Angleterre depuis 1815
prop-fr:trad
  • HMS Devastation
prop-fr:urlTexte
  • http://fr.wikisource.org/wiki/Les_Marines_compar%C3%A9es_de_la_France_et_de_l%E2%80%99Angleterre_depuis_1815
prop-fr:volume
  • 39 (xsd:integer)
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • Cet article présente les faits saillants de l'histoire de la Royal Navy, la composante maritime des forces armées britanniques.
  • Für den Beginn der Geschichte der Royal Navy lässt sich kein Gründungsdatum oder konkretes historisches Datum angeben. Die Ursprünge der Royal Navy sind wohl in den kleinen Flotten zu suchen, welche die britischen Könige während des Mittelalters nach Bedarf zusammenstellten, um äußere Feinde abzuwehren.
  • The History of the Royal Navy can be traced back to before the ninth century AD. However, the present Royal Navy was formally created as the national naval force of the Kingdom of England in 1660, following the Restoration of King Charles II to the throne.
rdfs:label
  • Histoire de la Royal Navy
  • Geschichte der Royal Navy
  • History of the Royal Navy
  • История ВМФ Великобритании
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of