Francesco Albotto (Venise, v. 1721 - 13 janvier 1757) est un peintre italien de vedute qui fut actif à Venise au XVIIIe siècle.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Francesco Albotto (Venise, v. 1721 - 13 janvier 1757) est un peintre italien de vedute qui fut actif à Venise au XVIIIe siècle.
  • Francesco Albotto (Venezia, 1721 circa – Venezia, 13 gennaio 1757) è stato un pittore italiano.
  • Francesco Albotto (1721–1757) was an Italian painter from Venice, mainly producing vedute. He was a pupil of Michele Marieschi. After Marieschi's death, Albotto married his widow and took over his shop, and continued to produce paintings in a similar style until his own death, which has led to some problems in attributing paintings to Marieschi versus Albotto.
  • Francesco Albotto, auch Francesco Albotti, François Albotto oder François Albotti, (* vermutlich um 1723; † 13. Januar 1758 in Venedig) war ein italienischer Maler und Stecher.Über Francesco Albotto ist nur wenig bekannt. Seine Herkunft liegt im Dunkeln. Er war wohl erst Schüler und später auch Assistent von Michele Marieschi. Nach dessen Tod übernahm Albotto die Werkstatt und heiratete die Witwe seines Lehrers. Zeit seines Lebens blieb er der Kunst Marieschis verhaftet und malte Veduten und Landschaftsbilder in dessen Manier. Er wurde deshalb von Mariette als der „zweite Marieschi“ bezeichnet. Seine Arbeiten stehen denen seines Lehrers so nahe, dass sie lange als dessen Werke galten. Erst 1972 tauchte ein „Francesco Albotto F. in S. Luca Cale di ca Loredan“ signiertes Werk im New Yorker Kunsthandel auf und bot eine Basis dafür, weitere Werke zu identifizieren. Es zeigte sich, dass Albotto mehr zu Wiederholungen neigte, meist auf die vorgefertigte Formensprache Marieschis zurückgriff und nur wenig Eigenes in seine Werke einbrachte. Albotto war überwiegend in Venedig tätig. Sein Gesamtwerk ist gegenüber denen seiner venezianischen Zeitgenossen eher klein, obwohl auch heute immer wieder neu entdeckte Bilder auftauchen.
dbpedia-owl:thumbnail
dbpedia-owl:viafId
  • 18284580
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 5770404 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 3671 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 23 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 108791716 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:type
  • personne
prop-fr:viaf
  • 18284580 (xsd:integer)
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
prop-fr:worldcatid
  • lccn-n-87-881469
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Francesco Albotto (Venise, v. 1721 - 13 janvier 1757) est un peintre italien de vedute qui fut actif à Venise au XVIIIe siècle.
  • Francesco Albotto (Venezia, 1721 circa – Venezia, 13 gennaio 1757) è stato un pittore italiano.
  • Francesco Albotto (1721–1757) was an Italian painter from Venice, mainly producing vedute. He was a pupil of Michele Marieschi. After Marieschi's death, Albotto married his widow and took over his shop, and continued to produce paintings in a similar style until his own death, which has led to some problems in attributing paintings to Marieschi versus Albotto.
  • Francesco Albotto, auch Francesco Albotti, François Albotto oder François Albotti, (* vermutlich um 1723; † 13. Januar 1758 in Venedig) war ein italienischer Maler und Stecher.Über Francesco Albotto ist nur wenig bekannt. Seine Herkunft liegt im Dunkeln. Er war wohl erst Schüler und später auch Assistent von Michele Marieschi. Nach dessen Tod übernahm Albotto die Werkstatt und heiratete die Witwe seines Lehrers.
rdfs:label
  • Francesco Albotto
  • Francesco Albotto
  • Francesco Albotto
  • Francesco Albotto
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of