Emmanuel Bénézit (Jersey, 1854 — Paris, 1920) est un écrivain d'art français.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Emmanuel Bénézit (Jersey, 1854 — Paris, 1920) est un écrivain d'art français.
  • Emmanuel Bénézit (* 1854 auf Jersey; † 1920 in Paris) war ein französischer Kunsthistoriker und Lexikograf. Anscheinend angeregt durch das deutsche Künstlerlexikon Thieme-Becker verfasste er von 1911 bis 1923 das französische Künstlerlexikon Bénézit in drei Bänden. Der erste Band erschien 1911 in einer ersten Auflage und behandelt die Maler, Bildhauer, Zeichner und Graveure aus allen Ländern und Zeitaltern. Der Schweizer Maler Edmond-Henri Zeiger-Viallet (1895–1994) gehörte zu seinen Mitarbeitern. Nach Bénézits Tod 1920 vollendeten Marcelle Bénézit und Zeiger-Viallet den dritten Band der ersten Auflage.Das Lexikon Bénézit wurde mehrmals neu aufgelegt und erweitert. Erste Auflage (1911–1923) drei Bände Zweite Auflage (1948–1955) acht Bände Dritte Auflage (1976) zehn Bände Vierte Auflage (1999) vierzehn Bände Fünfte Auflage (2006) Vierzehn Bände, erstmals in englischer Sprache mit über 170.000 Einträgen auf rund 20.000 Seiten.
  • Dr. Charles Emmanuel Bénézit (Jersey, 1854-Paris, 1920) was a French gallery owner, collector, art historian and editor of the Benezit Dictionary of Artists.Bénézit was born on Jersey, where his father the musician Charles Bénézit, like Hugo, was exiled. The Channel Islands census records Charles and Euphrasie Bénézit "born in France" and Emmanuel's older sisters already being on the island before Hugo in the 1851 census, and still there after Hugo in the 1871 census. The census records five sisters; Caroline 1842, Marie 1846, Ursule 1948, Adele 1850, Berthe 1859.His son Emmanuel-Charles Bénézit (1887-1975) was a painter and art curator. Marguerite Bénézit was his daughter.
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 3997782 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 1854 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 28 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 107679874 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • Emmanuel Bénézit (Jersey, 1854 — Paris, 1920) est un écrivain d'art français.
  • Emmanuel Bénézit (* 1854 auf Jersey; † 1920 in Paris) war ein französischer Kunsthistoriker und Lexikograf. Anscheinend angeregt durch das deutsche Künstlerlexikon Thieme-Becker verfasste er von 1911 bis 1923 das französische Künstlerlexikon Bénézit in drei Bänden. Der erste Band erschien 1911 in einer ersten Auflage und behandelt die Maler, Bildhauer, Zeichner und Graveure aus allen Ländern und Zeitaltern.
  • Dr. Charles Emmanuel Bénézit (Jersey, 1854-Paris, 1920) was a French gallery owner, collector, art historian and editor of the Benezit Dictionary of Artists.Bénézit was born on Jersey, where his father the musician Charles Bénézit, like Hugo, was exiled. The Channel Islands census records Charles and Euphrasie Bénézit "born in France" and Emmanuel's older sisters already being on the island before Hugo in the 1851 census, and still there after Hugo in the 1871 census.
rdfs:label
  • Emmanuel Bénézit
  • Emmanuel Bénézit
  • Emmanuel Bénézit (Kunsthistoriker)
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageDisambiguates of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:auteur of
is prop-fr:auteursOuvrage of
is foaf:primaryTopic of