Dominik Windisch, né le 6 novembre 1989 à Brunico, est un biathlète italien.

PropertyValue
dbpedia-owl:Person/height
  • 180.0
dbpedia-owl:Person/weight
  • 70.0
dbpedia-owl:abstract
  • Dominik Windisch, né le 6 novembre 1989 à Brunico, est un biathlète italien.
  • Dominik Windisch (ur. 6 listopada 1989 w Bruneck) - włoski biathlonista, brązowy medalista mistrzostw świata juniorów w biathlonie z 2008 z Ruhpolding w sztafecie.
  • Dominik Windisch (Brunico, 6 novembre 1989) è un biatleta italiano.È fratello di Markus, a sua volta biatleta di alto livello.
  • Dominik Windisch (* 6. November 1989 in Bruneck, Südtirol) ist ein italienischer Biathlet.Dominik Windisch vom Militärsportverein C.S. Esercito gehört seit 2008 dem italienischen Nationalkader an, derzeit dem A-Kader der Männer. Der Oberrasener ist jüngerer Bruder von Markus Windisch, der ebenfalls Biathlet ist. Sein erstes internationales Rennen bestritt er gegen Ende der Saison 2006/07 im Europacup der Junioren. Erstes Großereignis wurden die Biathlon-Juniorenweltmeisterschaften 2008 in Ruhpolding, bei denen Windisch 16. des Einzels, 26. des Sprints und 28. der Verfolgung wurde. Mit Pietro Dutto und Lukas Hofer gewann er im Staffelrennen die Bronzemedaille. Im weiteren Saisonverlauf folgten Einsätze bei den Skiroller-Wettbewerben der Junioren bei den Sommerbiathlon-Weltmeisterschaften 2008 in Haute Maurienne. Im Sprint wurde er 15., 22. im Verfolgungsrennen und mit der Mixed-Staffel Vierter. Ein Jahr später erreichte er bei den Biathlon-Juniorenweltmeisterschaften 2009 in Canmore einen 16. Rang im Sprint, Platz 31 in der Verfolgung und wurde Siebter mit der Staffel. 2010 lief er in Torsby auf Rang sechs im Einzel, 23 im Sprint, acht im Verfolger und kam mit der italienischen Staffel auf den zehnten Platz.Seit Ende der Saison 2009/10 tritt Windisch bei den Männern im Leistungsbereich an. Seine ersten internationalen Rennen betritt er hier im Rahmen des IBU-Cups von Martell und gewann im Sprint als 13. sofort Punkte und verbesserte sich im darauf basierenden Verfolger als Achter erstmals unter die besten Zehn. Kurz darauf erreichte er als Fünfter eines Sprints in Pokljuka sein bislang bestes Resultat in der Rennserie. Erstes Großereignis bei den Männern wurden die Biathlon-Europameisterschaften 2011 in Ridnaun, bei denen Windisch im Einzel 53. wurde, im Sprint 35. im Verfolger 29. und mit Daniel Taschler, Rudy Zini und Pietro Dutto Siebter im Staffelwettbewerb. Nur wenig später debütierte er am Holmenkollen in Oslo im Biathlon-Weltcup und wurde 63. eines Sprintrennens. Bei den Sommerbiathlon-Europameisterschaften 2011 in Martell kamen die Platzierungen 22 im Sprint und mit Karin Oberhofer, Alexia Runggaldier und Rudy Zini sechs im Mixed hinzu.National gewann Windisch 2010 die Titel im Sprint und der Verfolgung bei den Junioren. Bei den Männern gewann er 2009 die Bronzemedaille im Staffelrennen.
  • Dominik Windisch (born 6 November 1989) is an Italian biathlete.He competed in the 2014 Winter Olympics for Italy where he finished 11th in the sprint and won a bronze in the mixed relay (together with Karin Oberhofer, Dorothea Wierer and Lukas Hofer).His brother Markus Windisch is also a biathlete.
dbpedia-owl:activeYearsStartYear
  • 2008-01-01 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthDate
  • 1989-11-06 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:height
  • 1.800000 (xsd:double)
dbpedia-owl:knownFor
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:sport
dbpedia-owl:thumbnail
dbpedia-owl:thumbnailCaption
  • Dominik Windisch en 2011
dbpedia-owl:weight
  • 70000.000000 (xsd:double)
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 7761281 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 5172 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 34 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 108234571 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:argentCc
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:argentCm
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:argentCn
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:argentJo
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCc
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCm
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCn
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeJo
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:charte
  • sports d'hiver
prop-fr:club(s)_
  • C.S. Esercito
prop-fr:compétitionContinentale
prop-fr:compétitionMondiale
prop-fr:compétitionNationale
prop-fr:dateDeMiseÀJour
  • 2014-02-11 (xsd:date)
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1989-11-06 (xsd:date)
prop-fr:jeuxOlympiques
prop-fr:lieuDeNaissance
prop-fr:légende
  • Dominik Windisch en 2011
prop-fr:nationalité
  • Italienne
prop-fr:nom
  • Dominik Windisch
prop-fr:orCc
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:orCm
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:orCn
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:orJo
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:poids
  • 70.0
prop-fr:périodeActive
  • De 2008 à aujourd'hui
prop-fr:sportPratiqué
prop-fr:taille
  • 1,80 m
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Dominik Windisch, né le 6 novembre 1989 à Brunico, est un biathlète italien.
  • Dominik Windisch (ur. 6 listopada 1989 w Bruneck) - włoski biathlonista, brązowy medalista mistrzostw świata juniorów w biathlonie z 2008 z Ruhpolding w sztafecie.
  • Dominik Windisch (Brunico, 6 novembre 1989) è un biatleta italiano.È fratello di Markus, a sua volta biatleta di alto livello.
  • Dominik Windisch (born 6 November 1989) is an Italian biathlete.He competed in the 2014 Winter Olympics for Italy where he finished 11th in the sprint and won a bronze in the mixed relay (together with Karin Oberhofer, Dorothea Wierer and Lukas Hofer).His brother Markus Windisch is also a biathlete.
  • Dominik Windisch (* 6. November 1989 in Bruneck, Südtirol) ist ein italienischer Biathlet.Dominik Windisch vom Militärsportverein C.S. Esercito gehört seit 2008 dem italienischen Nationalkader an, derzeit dem A-Kader der Männer. Der Oberrasener ist jüngerer Bruder von Markus Windisch, der ebenfalls Biathlet ist. Sein erstes internationales Rennen bestritt er gegen Ende der Saison 2006/07 im Europacup der Junioren.
rdfs:label
  • Dominik Windisch
  • Dominik Windisch
  • Dominik Windisch
  • Dominik Windisch
  • Dominik Windisch
  • Виндиш, Доминик
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Dominik Windisch
is dbpedia-owl:wikiPageDisambiguates of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of