Dietmar Danner (né le 29 novembre 1950 à Mannheim) est un footballeur allemand des années 1970 et 1980.

PropertyValue
dbpedia-owl:Person/height
  • 180.0
dbpedia-owl:abstract
  • Dietmar Danner (né le 29 novembre 1950 à Mannheim) est un footballeur allemand des années 1970 et 1980.
  • Ди́тмар Да́ннер (нем. Dietmar Danner; 29 ноября 1950, Мангейм) — бывший немецкий футболист, игравший на позиции полузащитника.
  • Dietmar Danner (Mannheim, 29 novembre 1950) è un ex calciatore tedesco attivo principalmente negli anni settanta.
  • Dietmar Danner (born 29 November 1950 in Mannheim) is a retired German footballer.Danner won three German championships and one German cup title, as well as two UEFA Cup titles with Borussia Mönchengladbach, with whom he spent the majority of his playing career.He earned six caps for the German national football team from 1973 to 1976. He missed out on being part of the 1974 World Cup winning West German squad but was included in the for the UEFA Euro 1976. Danner was a part of "Die Fohlen" during their golden period playing alongside players like Günter Netzer, Rainer Bonhof, Uli Stielike, Bertie Vogts, Allan Simonsen and Jupp Heynckes. Danner was an all around player in an adventurous, attacking, side. His career at the club and international level was cut short by an injury in 1976. Danner never regained full fitness and only played 49 more league games, including his final 19 with Schalke 04.
  • Dietmar Danner (ur. 29 listopada 1950 w Mannheim) – były niemiecki piłkarz występujący na pozycji pomocnika.
  • Dietmar Danner (* 29. November 1950 in Mannheim) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.Sein Vater Walter Danner spielte während des Zweiten Weltkrieges und nach Rückkehr aus der Gefangenschaft von 1949 bis 1951 in der ersten Mannschaft des VfR Mannheim. Dietmar Danner begann bei Eintracht Plankstadt mit dem Fußballspielen, bevor er zum VfR Mannheim wechselte, wo er mit 18 Jahren im Regionalligateam debütierte. 1971 wechselte der Linksfuß zu Borussia Mönchengladbach, wo der Techniker und Dauerläufer bereits in seiner ersten Saison zum Stammspieler des Bundesligadritten avancierte und wo er zusammen mit Rainer Bonhof, Günter Netzer und Herbert Wimmer die Mittelfeldachse bildete. 1973 wurde Danner mit den Borussen Fünfter in der Bundesliga und DFB-Pokalsieger. Nach Netzers Wechsel zu Real Madrid und Bonhofs Rückzug in die Verteidigung bildete Danner in der Saison 1973/74 zusammen mit Horst Köppel, Christian Kulik und Herbert Wimmer die Mittelfeldreihe der Borussen, die am Ende den zweiten Platz hinter den Münchner Bayern belegten. In der ersten Saisonhälfte der Saison 1974/75 kam Danner wegen Verletzungen nur wenig zum Einsatz, in der Rückrunde war er wieder Stammspieler und gewann seinen ersten Deutschen Meistertitel. Am 7. Mai 1975 in Düsseldorf und am 21. Mai in Enschede war Danner in den beiden Finalspielen des UEFA-Pokals dabei; Borussia Mönchengladbach gewann nach dem 5:1-Rückspielsieg über den FC Twente Enschede als erste deutsche Mannschaft überhaupt den UEFA-Pokal. In der Saison 1975/76 war Danner in allen 34 Spielen dabei und gewann zum Zweiten Mal den deutschen Meistertitel. Hatte Danner in seinen ersten fünf Jahren bei der Borussia in 149 Spielen mitgewirkt, so sollten nach Problemen mit dem Innenband und dem Meniskus in den nächsten vier Jahren nur noch dreißig Spiele dazukommen. Bei seiner dritten Meisterschaft in der Saison 1976/77 kam er gar nur dreimal zum Einsatz, beim zweiten UEFA-Pokalsieg der Borussen wurde Danner im Finalhinspiel für fünfzehn Minuten eingewechselt. In der deutschen Nationalmannschaft kam Danner auf sechs Länderspieleinsätze in der Zeit von 1973 bis 1976. Sein sechstes und letztes Länderspiel war das Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft 1976, als er zur Halbzeit gegen Heinz Flohe ausgewechselt wurde. Danner konnte in der Nationalmannschaft nie an die Vereinsleistungen anknüpfen, er hatte aber auch regelmäßig mit Verletzungen zu kämpfen.Seine Karriere als Profifußballer setzte er in der Saison 1980/81 beim FC Schalke 04 mit 19 Einsätzen fort, er stieg mit den Schalkern aus der Bundesliga ab. Von dort wechselte er für ein Jahr zum 1. FC Saarbrücken. 1982/83 beendete er seine Fußballkarriere nach einem Jahr beim Linzer ASK in Österreich.
dbpedia-owl:activeYearsEndYear
  • 1983-01-01 (xsd:date)
dbpedia-owl:activeYearsStartYear
  • 1970-01-01 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthDate
  • 1950-11-29 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthName
  • Diemar Danner
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:height
  • 1.800000 (xsd:double)
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 4607049 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 3425 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 61 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 108620445 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1950-11-29 (xsd:date)
prop-fr:id
  • 32508 (xsd:integer)
prop-fr:idNom
  • danner
prop-fr:idPrénom
  • dietmar
prop-fr:lieuDeNaissance
prop-fr:nom
  • Diemar Danner
  • Dietmar Danner
prop-fr:position
  • Milieu de terrain
prop-fr:périodePro
  • 1970 (xsd:integer)
prop-fr:taille
  • 1,80 m
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Dietmar Danner (né le 29 novembre 1950 à Mannheim) est un footballeur allemand des années 1970 et 1980.
  • Ди́тмар Да́ннер (нем. Dietmar Danner; 29 ноября 1950, Мангейм) — бывший немецкий футболист, игравший на позиции полузащитника.
  • Dietmar Danner (Mannheim, 29 novembre 1950) è un ex calciatore tedesco attivo principalmente negli anni settanta.
  • Dietmar Danner (ur. 29 listopada 1950 w Mannheim) – były niemiecki piłkarz występujący na pozycji pomocnika.
  • Dietmar Danner (* 29. November 1950 in Mannheim) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.Sein Vater Walter Danner spielte während des Zweiten Weltkrieges und nach Rückkehr aus der Gefangenschaft von 1949 bis 1951 in der ersten Mannschaft des VfR Mannheim. Dietmar Danner begann bei Eintracht Plankstadt mit dem Fußballspielen, bevor er zum VfR Mannheim wechselte, wo er mit 18 Jahren im Regionalligateam debütierte.
  • Dietmar Danner (born 29 November 1950 in Mannheim) is a retired German footballer.Danner won three German championships and one German cup title, as well as two UEFA Cup titles with Borussia Mönchengladbach, with whom he spent the majority of his playing career.He earned six caps for the German national football team from 1973 to 1976. He missed out on being part of the 1974 World Cup winning West German squad but was included in the for the UEFA Euro 1976.
rdfs:label
  • Dietmar Danner
  • Dietmar Danner
  • Dietmar Danner
  • Dietmar Danner
  • Dietmar Danner
  • Даннер, Дитмар
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:effectif of
is prop-fr:name of
is foaf:primaryTopic of