La Coupe de France 1981-1982 était la 65e édition de la coupe de France, et a vu le Paris Saint-Germain l'emporter sur l'AS Saint-Étienne en finale, le 15 mai 1982. C'est notamment durant cette finale que Francis Borelli, le président du PSG, embrassa la pelouse lors de l'égalisation de Dominique Rocheteau à la 120ème minute de jeu. C'est la toute première Coupe de France remportée par le PSG.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • La Coupe de France 1981-1982 était la 65e édition de la coupe de France, et a vu le Paris Saint-Germain l'emporter sur l'AS Saint-Étienne en finale, le 15 mai 1982. C'est notamment durant cette finale que Francis Borelli, le président du PSG, embrassa la pelouse lors de l'égalisation de Dominique Rocheteau à la 120ème minute de jeu. C'est la toute première Coupe de France remportée par le PSG.
  • La Coupe de France1981-1982 fu la 65a edizione. Fu vinta dal Paris Saint Germain che sconfisse in finale il Saint-Etienne.
  • Het seizoen 1981/82 was het 65e seizoen van de Coupe de France in het voetbal. Het toernooi werd georganiseerd door de Franse voetbalbond.Dit seizoen namen er 3179 clubs deel (255 meer dan de record deelname uit het vorige seizoen). De competitie ging in de zomer van 1981 van start en eindigde op 15 mei 1982 met de finale in het Parc des Princes in Parijs. De finale werd gespeeld tussen Paris Saint-Germain (voor de eerste keer finalist) en AS Saint-Étienne (voor de negende keer finalist en met de Nederlander Johnny Rep in de gelederen). Paris Saint-Germain veroverde de beker door AS Saint-Étienne na strafschoppen te verslaan.Als bekerwinnaar vertegenwoordigde Paris Saint-Germain Frankrijk in de Europacup II 1982/83.
  • Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 1981/82 war die 65. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 3.179 Vereine, womit erstmals die 3.000er-Marke überschritten wurde. Darunter waren auch Klubs aus den überseeischen Besitzungen Frankreichs, von denen sich der CS Papeete aus Tahiti (Französisch-Polynesien) sogar für die erste landesweite Runde qualifizieren konnte.Titelverteidiger war der SEC Bastia, der in diesem Jahr erneut bis ins Halbfinale vorstieß.Gewinner der Trophäe wurde – bei seiner ersten Finalteilnahme – der Paris Saint-Germain Football Club. Endspielgegner AS Saint-Étienne verlor in dieser Saison das dritte seiner bis dahin neun Finales; den letzten Sieg hatte die ASSE 1977 errungen, die letzte Niederlage erst im Vorjahr.Dies war wiederum kein erfolgreiches Jahr für unterklassige Mannschaften. Bereits im Achtelfinale waren nur noch vier Zweitdivisionäre vertreten, und mit Sporting Toulon kam lediglich einer von ihnen weiter, der im Viertelfinale aber gleichfalls ausschied. Von den Amateuren hatten sieben Teams die erste landesweite Runde überstanden – je drei Dritt- und Viertligisten, dazu mit der US Sanary eine Elf aus der sechsten Spielklasse, die sogar einen Erstligisten ausschalten konnte –, aber im Sechzehntelfinale kam für sie allesamt das Aus.Nach den von den regionalen Untergliederungen des Landesverbands FFF organisierten Qualifikationsrunden griffen ab der Runde der letzten 64 Mannschaften auch die 20 Erstdivisionäre in den Wettbewerb ein. Die Paarungen wurden für jede Runde frei ausgelost und fanden im Zweiunddreißigstel- sowie im Halbfinale auf neutralem Platz statt; bei unentschiedenem Spielstand nach Verlängerung kam es darin, wie im Endspiel, zu einem Elfmeterschießen. Vom Sechzehntel- bis zum Viertelfinale wurden Hin- und Rückspiele ausgetragen; Amateurteams besaßen zuerst Heimrecht. Hatten dabei beide Mannschaften eine gleich hohe Zahl von Treffern erzielt (wobei Auswärtstore doppelt zählten), wurde zunächst das Rückspiel verlängert und anschließend – sofern erforderlich – gleichfalls ein Elfmeterschießen durchgeführt.
  • The Coupe de France1981-1982 was its 65th edition. It was won by Paris SG which defeated AS Saint-Étienne in the Final.
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 1392494 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 8472 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 102 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 108942502 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • La Coupe de France 1981-1982 était la 65e édition de la coupe de France, et a vu le Paris Saint-Germain l'emporter sur l'AS Saint-Étienne en finale, le 15 mai 1982. C'est notamment durant cette finale que Francis Borelli, le président du PSG, embrassa la pelouse lors de l'égalisation de Dominique Rocheteau à la 120ème minute de jeu. C'est la toute première Coupe de France remportée par le PSG.
  • La Coupe de France1981-1982 fu la 65a edizione. Fu vinta dal Paris Saint Germain che sconfisse in finale il Saint-Etienne.
  • The Coupe de France1981-1982 was its 65th edition. It was won by Paris SG which defeated AS Saint-Étienne in the Final.
  • Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 1981/82 war die 65. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 3.179 Vereine, womit erstmals die 3.000er-Marke überschritten wurde.
  • Het seizoen 1981/82 was het 65e seizoen van de Coupe de France in het voetbal. Het toernooi werd georganiseerd door de Franse voetbalbond.Dit seizoen namen er 3179 clubs deel (255 meer dan de record deelname uit het vorige seizoen). De competitie ging in de zomer van 1981 van start en eindigde op 15 mei 1982 met de finale in het Parc des Princes in Parijs.
rdfs:label
  • Coupe de France de football 1981-1982
  • 1981–82 Coupe de France
  • Coupe de France 1981-1982
  • Coupe de France 1981/82
  • Coupe de France 1981/82
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:coupeFrance of
is foaf:primaryTopic of