Le Mormaer puis comte de Ross était le chef d'une importante seigneurie du nord de l'Écosse médiévale, située entre les cours de la rivière Oykel et la rivière Beauly, soit le comté d'Écosse de 1889 de Ross and Cromarty.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Le Mormaer puis comte de Ross était le chef d'une importante seigneurie du nord de l'Écosse médiévale, située entre les cours de la rivière Oykel et la rivière Beauly, soit le comté d'Écosse de 1889 de Ross and Cromarty.
  • The Mormaer or Earl of Ross was the leader of a medieval Gaelic lordship in northern Scotland, roughly between the River Oykel and the River Beauly.
  • Der Mormaer oder Earl of Ross bezeichnet den Herrn einer mittelalterlichen gälischen Lordschaft im nördlichen Schottland, die ungefähr zwischen den Flüssen Oykel und Beauly lag. Der erste Inhaber des gräflichen Amtes in Ross war der Rebell Máel Coluim mac Áeda. Der tatsächliche Gründer der Grafschaft war jedoch Ferchar mac in tSagairt, der den Titel in 1220er Jahren durch Vernichtung zweier verwandter rebellischer Gruppen, der "MacHeths" und "Meic Uilleim". Er und sein Sohn und Nachfolger Uilleam I. dehnten die Grafschaft erheblich aus, indem sie dem König von Norwegen Territorium abnahmen. Die Familie starb 1372 mit Uilleam III. und dessen Tochter Euphemia aus, die mit Walter Lesley verheiratet war. Die Rolle des Oberhaupts des Clan Ross und der Titel des Earl of Ross blieb bei den Nachkommen Euphemias und Walter Leslies bis zum Tod von Alexander Leslie, Earl of Ross 1402, und wurde nun von den MacDonald, Lord of the Isles, und später vom Haus Stuart übernommen. Die Position des Oberhaupts des Clan Ross ging nun an Nachkommen von Aodh, Earl of Ross († 1334).Der Titel blieb bei der Krone bis zum 23. Januar 1481, als James Stewart, der zweite Sohn von König Jakob III. zum Earl of Ross (und gleichzeitig zum Lord Ardmannoch und Lord Brechin and Navar) ernannt wurde. 1488 wurde er zum Duke of Ross erhoben. Die nächste Verleihung geschah am 20. Mai 1565 zugunsten von Henry Stewart, Lord Darnley, der wenig später, am 20. Juli des gleichen Jahres zum Duke of Albany ernannt wurde. Nach seiner Ermordung 1567 folgte ihm sein Sohn James, der wenige Monate später als Jakob VI. den schottischen Thron bestieg, wodurch der Titel wieder mit der Krone vereinigt wurde. Als Charles Stuart an 23. Januar 1600 zum Duke of Albany ernannt wurde, waren damit auch die Titel Marquess of Ormonde, Earl of Ross und Lord Ardmannoch verbunden. 1625 wurde Charles König und die Titel fielen wieder an die Krone.1834 stellte der Publizist Peter Brown (siehe unten) fest, dass der erloschene Titel des Earl of Ross 1778 von Munro Ross of Pitcalnie als Nachkomme von Hugh Ross of Rarichus in männlicher Linie, dem Bruder des letzten Earl, beansprucht wurde.
dbpedia-owl:thumbnail
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 5472496 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 9653 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 91 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 110354140 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • Le Mormaer puis comte de Ross était le chef d'une importante seigneurie du nord de l'Écosse médiévale, située entre les cours de la rivière Oykel et la rivière Beauly, soit le comté d'Écosse de 1889 de Ross and Cromarty.
  • The Mormaer or Earl of Ross was the leader of a medieval Gaelic lordship in northern Scotland, roughly between the River Oykel and the River Beauly.
  • Der Mormaer oder Earl of Ross bezeichnet den Herrn einer mittelalterlichen gälischen Lordschaft im nördlichen Schottland, die ungefähr zwischen den Flüssen Oykel und Beauly lag. Der erste Inhaber des gräflichen Amtes in Ross war der Rebell Máel Coluim mac Áeda. Der tatsächliche Gründer der Grafschaft war jedoch Ferchar mac in tSagairt, der den Titel in 1220er Jahren durch Vernichtung zweier verwandter rebellischer Gruppen, der "MacHeths" und "Meic Uilleim".
rdfs:label
  • Comte de Ross
  • Earl of Ross
  • Earl of Ross
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:firstOwner of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:propriétaireInitial of
is foaf:primaryTopic of