Sir Charles Gavan Duffy est un poète et homme politique irlandais né le 12 avril 1816 à Monaghan dans le comté du même nom (Irlande) et mort le 9 février 1903 à Nice. Après l'échec du mouvement Jeune Irlande, il émigra en Australie et devint premier ministre de l'État de Victoria

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Sir Charles Gavan Duffy est un poète et homme politique irlandais né le 12 avril 1816 à Monaghan dans le comté du même nom (Irlande) et mort le 9 février 1903 à Nice. Après l'échec du mouvement Jeune Irlande, il émigra en Australie et devint premier ministre de l'État de Victoria
  • Sir Charles Gavan Duffy (* 12. April 1816 in Monaghan; † 9. Februar 1903 in Nizza) war ein irischer Nationalist und australischer Kolonialpolitiker. Er war der 8. Premierminister von Victoria.Charles Duffy wurde als Sohn eines katholischen Ladenbesitzerst geboren, verlor aber schon im Kindesalter seine Eltern. Ein Onkel von ihm, katholischer Priester, nahm sich seiner an. Er konnte seine Ausbildung am St Malachy's College in Belfast absolvieren und wurde 1845 als Rechtsanwalt zugelassen.Bereits 1942 hatte er geheiratet, aber seine Frau verstarb schon drei Jahre später. Aus einer 1846 geschlossenen zweiten Ehe gingen sechs Kinder hervor.Schon früh schloss er sich irisch-nationalistischen Kreisen an, die für eine Unabhängigkeit Irlands eintraten. Daneben wurde er zu einer wichtigen Person in irischen Literaturzirkeln und trat auch als Herausgeber irischer Literatur hervor. Er gründete mit anderen die irische Zeitung The Nation und gehörte der Vereinigung „Junges Irland“ an. Er setzte sich für eine Landreform in Irland ein und wurde 1852 als Vertreter von New Ross in das britische House of Commons gewählt.Aus Verzweiflung über die schlechten Aussichten für eine irische Unabhängigkeit gab er 1856 sein Parlamentsmandat auf und emigrierte mit seiner Familie nach Australien, wo er sich in der neu gebildeten Kolonie Victoria ansiedelte. Zunächst wurde er dort mit seinen literarischen und politischen Ambitionen beim englischen protestantischen Establishment gefürchtet und gehasst. Doch noch im selben Jahr wurde er in die gesetzgebende Versammlung des Western District von Victoria gewählt. 1857 wurde ein anderer irischer Katholik, John O'Shanassy, Premierminister von Victoria und Duffy dessen Stellvertreter. 1871 wurde er dann selbst der achte Premierminister, hatte dieses Amt jedoch nur ein Jahr inne. 1877 bis 1880 war er dann Speaker des Parlaments von Victoria. Anschließend zog er sich nach Südfrankreich zurück, wo er 1903 im Alter von 86 Jahren starb.1873 war Duffy zum Ritter geschlagen worden, 1877 wurde er Mitglied im britischen Orden vom Heiligen Michael und Georg. 1881 heiratete er ein drittes Mal und bekam vier weitere Kinder. Auch im Exil interessierte er sich aktiv für sein Herkunfts- und sein Wahlland. Zwei seiner Söhne bekleideten hohe politische Ämter in Australien und einer, George Gavan Duffy, war in Irland Politiker der Sinn Féin und Präsident des High Court von Irland.
  • The Rt. Hon. Sir Charles Gavan Duffy, KCMG, PC (12 April 1816 – 9 February 1903), Irish nationalist, journalist, Poet and Australian politician, was the 8th Premier of Victoria and one of the most colourful figures in Victorian political history. Duffy was born in Dublin Street, Monaghan Town, County Monaghan, Ireland, the son of a Catholic shopkeeper. Both his parents died while he was still a child and his uncle, Fr James Duffy, who was the Catholic Parish Priest of Castleblayney, became his guardian for a number of years.
  • Sir Charles Gavan Duffy, KCMG (Condado de Monaghan, Irlanda, 12 de abril de 1816 – Nice, França, 9 de fevereiro de 1903) foi um nacionalista irlandês, poeta, jurista e político colonial da Austrália, tendo sido o 8.º primeiro-ministro de Victoria e uma das figuras mais multifacetadas na história política de Victoria. Duffy nasceu na Dublin Street, Monaghan, Condado de Monaghan, Irlanda, de uma família católica. Ambos os pais morreram quando Charles era menino, e o seu tio, que era sacerdote católico, foi o seu educador. Formou-se em direito, envolveu-se em política (era membro da Associação pela Derrogação e foi eleito para a Câmara dos Comuns do Reino Unido). Emigrou para a Austrália com a sua família em 1856.
dbpedia-owl:thumbnail
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 7334063 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 5530 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 28 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 107028914 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • Sir Charles Gavan Duffy est un poète et homme politique irlandais né le 12 avril 1816 à Monaghan dans le comté du même nom (Irlande) et mort le 9 février 1903 à Nice. Après l'échec du mouvement Jeune Irlande, il émigra en Australie et devint premier ministre de l'État de Victoria
  • Sir Charles Gavan Duffy (* 12. April 1816 in Monaghan; † 9. Februar 1903 in Nizza) war ein irischer Nationalist und australischer Kolonialpolitiker. Er war der 8. Premierminister von Victoria.Charles Duffy wurde als Sohn eines katholischen Ladenbesitzerst geboren, verlor aber schon im Kindesalter seine Eltern. Ein Onkel von ihm, katholischer Priester, nahm sich seiner an.
  • Sir Charles Gavan Duffy, KCMG (Condado de Monaghan, Irlanda, 12 de abril de 1816 – Nice, França, 9 de fevereiro de 1903) foi um nacionalista irlandês, poeta, jurista e político colonial da Austrália, tendo sido o 8.º primeiro-ministro de Victoria e uma das figuras mais multifacetadas na história política de Victoria. Duffy nasceu na Dublin Street, Monaghan, Condado de Monaghan, Irlanda, de uma família católica.
  • The Rt. Hon. Sir Charles Gavan Duffy, KCMG, PC (12 April 1816 – 9 February 1903), Irish nationalist, journalist, Poet and Australian politician, was the 8th Premier of Victoria and one of the most colourful figures in Victorian political history. Duffy was born in Dublin Street, Monaghan Town, County Monaghan, Ireland, the son of a Catholic shopkeeper.
rdfs:label
  • Charles Gavan Duffy
  • Charles Gavan Duffy
  • Charles Gavan Duffy
  • Charles Gavan Duffy
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:successor of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:après of
is foaf:primaryTopic of