Championnat de France de Division 2 1972-1973 avec deux poules géographiques de 18 clubs avec l’attribution du titre au RC Lens qui accède en première division en compagnie de du Troyes AF et de l’AS Monaco.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Championnat de France de Division 2 1972-1973 avec deux poules géographiques de 18 clubs avec l’attribution du titre au RC Lens qui accède en première division en compagnie de du Troyes AF et de l’AS Monaco.
  • Die Saison 1972/73 war die 34. Austragung der französischen Fußball-Division 2. Es handelte sich seit 1970 um eine offene Meisterschaft mit Profis und Amateuren. Zweitligameister wurde Racing Lens.Teilnahmeberechtigt waren die 33 Vereine, die nach der vorangegangenen Spielzeit weder in die erste Division auf- noch in die dritte Liga (National) abgestiegen waren; dazu kamen drei Erstligaabsteiger, aber kein bisheriger Amateur-Drittligist. Diese 36 Teilnehmer spielten in zwei überwiegend nach regionalen Gesichtspunkten eingeteilten Gruppen (eine mit Mannschaften aus dem Norden und dem Westen und eine mit Teams aus dem Süden beziehungsweise Osten).Somit spielten in dieser Saison folgende Mannschaften um die Meisterschaft der Division 2: Gruppe A: US Dunkerque, US Grand Boulogne, Absteiger OSC Lille, Racing Lens, AC Cambrai, SC Amiens, FC Rouen, CA Mantes, SM Caen, Stade Laval, US Le Mans, Stade Brest, FC Lorient, AAJ Blois, FC Bourges, LB Châteauroux, Stade Poitiers PEP, Absteiger AS Angoulême Gruppe B: Troyes Aube Football, EAC Chaumont, Entente Bagneaux-Fontainebleau-Nemours, FC Mulhouse, Racing Club Franc-Comtois Besançon, EDS Montluçon, CS Cuiseaux-Louhans, FC Gueugnon, FC Limoges, US Toulouse, FC Sète, US Montélimar, Olympique Avignon, AC Arles, SC Toulon, ESCN La Ciotat, AS Cannes, Absteiger AS MonacoAufstiegsberechtigt waren die jeweiligen Gruppenersten sowie der Gewinner der Play-offs zwischen den beiden Zweitplatzierten. Eine Relegation zwischen den am schlechtesten platzierten Erstligisten, die nicht direkt abstiegen, und den besten, nicht direkt aufstiegsberechtigten Zweitligisten gab es diesmal nicht.
  • Statistics of Division 2 in the 1972/1973 season.
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 1293537 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 9886 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 116 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 104266098 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • Championnat de France de Division 2 1972-1973 avec deux poules géographiques de 18 clubs avec l’attribution du titre au RC Lens qui accède en première division en compagnie de du Troyes AF et de l’AS Monaco.
  • Statistics of Division 2 in the 1972/1973 season.
  • Die Saison 1972/73 war die 34. Austragung der französischen Fußball-Division 2. Es handelte sich seit 1970 um eine offene Meisterschaft mit Profis und Amateuren. Zweitligameister wurde Racing Lens.Teilnahmeberechtigt waren die 33 Vereine, die nach der vorangegangenen Spielzeit weder in die erste Division auf- noch in die dritte Liga (National) abgestiegen waren; dazu kamen drei Erstligaabsteiger, aber kein bisheriger Amateur-Drittligist.
rdfs:label
  • Championnat de France de football D2 1972-1973
  • 1972–73 French Division 2
  • Division 2 1972/73
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:championnat of
is prop-fr:hiérarchie of
is prop-fr:hiérarchie+_ of
is foaf:primaryTopic of