Championnat de France de football D2 1970-1971 avec trois poules géographiques de 16 clubs avec l’attribution du titre au Paris SG qui accède en première division en compagnie du Lille OSC et de l’AS Monaco.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Championnat de France de football D2 1970-1971 avec trois poules géographiques de 16 clubs avec l’attribution du titre au Paris SG qui accède en première division en compagnie du Lille OSC et de l’AS Monaco.
  • The 1970–71 French Division 2 season was the 30th season since its establishment. It was constituted by three geographic groups (South, Center and North) with 16 clubs each. The winners of each group won promotion to the 1971–72 French Division 1. Additionally, the winners met once in the championship play–offs. The club with most points was crowned champion and awarded the trophy.On the other hand, the bottom club of each group and the worst 15th placed club were relegated to the 1971–72 French Division 3. Meanwhile, all reserves teams were relegated at the end of the season, regardless of their final position, due to the creation of the Division 3, which would also serve as the top league for amateur clubs and the club's reserves sides.The season began on 23 August 1970 and ended on 12 June 1971. The winter break was in effect from 27 December 1970 to 10 January 1971. Two points were awarded for a win, with no points for a loss. If the match was drawn, each team received one point.
  • Die Saison 1970/71 war die 32. Austragung der französischen Fußball-Division 2. Zweitligameister wurde Paris Saint-Germain FC. Es war die erste Spielzeit, in der für die teilnehmenden Vereine die Annahme des professionellen Status' nicht mehr zwingend vorgeschrieben war; vielmehr handelte es sich ab 1970 um eine offene Meisterschaft mit Profis und Amateuren.Teilnahmeberechtigt waren die 13 Vereine, die nach der vorangegangenen Spielzeit weder in die erste Division aufgestiegen waren noch ihre Lizenz – freiwillig oder gezwungen – abgegeben hatten; weiters kam mit dem FC Rouen ein freiwilliger Erstligaabsteiger hinzu, dessen Mannschaft nur noch aus Amateuren bestand. Außerdem wurden aufgrund einer Neuordnung der zweiten Liga insgesamt 32 bisherige Amateur- sowie zwei Reserveteams neu aufgenommen.Diese 48 Teilnehmer spielten in drei nach regionalen Gesichtspunkten eingeteilten Gruppen. Aufstiegsberechtigt waren nur die jeweiligen Gruppensieger. Neu war weiterhin, dass ein automatischer Abstieg in die höchste reine Amateurliga, das zu dieser Saison ebenfalls neu gebildete Championnat National, eingeführt wurde, von dem die jeweiligen 16.-Platzierten der Gruppen sowie der nach Punkten schlechteste 15.-Platzierte betroffen waren. Bis dahin hatte es einen direkten Auf- und Abstieg in Abhängigkeit vom sportlich erzielten Ergebnis lediglich zwischen erster und zweiter Profi-Division gegeben; ein regelmäßiger Abstieg in die dritthöchste Spielklasse existierte hingegen nur unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg für einige Jahre. Eine Aufstiegs-Relegation zwischen den am schlechtesten platzierten Erstligisten, die nicht direkt abstiegen, und den besten, nicht direkt aufstiegsberechtigten Zweitligisten gab es diesmal nicht.
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 1280412 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 11563 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 132 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 102568630 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • Championnat de France de football D2 1970-1971 avec trois poules géographiques de 16 clubs avec l’attribution du titre au Paris SG qui accède en première division en compagnie du Lille OSC et de l’AS Monaco.
  • Die Saison 1970/71 war die 32. Austragung der französischen Fußball-Division 2. Zweitligameister wurde Paris Saint-Germain FC.
  • The 1970–71 French Division 2 season was the 30th season since its establishment. It was constituted by three geographic groups (South, Center and North) with 16 clubs each. The winners of each group won promotion to the 1971–72 French Division 1. Additionally, the winners met once in the championship play–offs.
rdfs:label
  • Championnat de France de football D2 1970-1971
  • 1970–71 French Division 2
  • Division 2 1970/71
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:championnat of
is prop-fr:hiérarchie of
is prop-fr:hiérarchie+_ of
is foaf:primaryTopic of