Birgit Rockmeier (née le 29 novembre 1973 à Moosburg) est une athlète allemande spécialiste du 200 et du 400 mètres. Elle est la sœur jumelle de Gabrielle Rockmeier.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Birgit Rockmeier (née le 29 novembre 1973 à Moosburg) est une athlète allemande spécialiste du 200 et du 400 mètres. Elle est la sœur jumelle de Gabrielle Rockmeier.
  • Birgit Rockmeier (born 29 November 1973 in Moosburg) is a former German sprinter who specialised in the 200 metres.Rockmeier's personal best time is 22.90 seconds, achieved in July 2001 in Stuttgart. She represented the sports club LG Olympia Dortmund and is the twin sister of Gabi Rockmeier.
  • Birgit Rockmeier (Moosburg an der Isar, 29 novembre 1973) è un'atleta tedesca, campionessa mondiale della staffetta 4×100 metri nel 2001.
  • Birgit Rockmeier (ur. 29 listopada 1973 w Moosburg an der Isar) – niemiecka lekkoatletka specjalizująca się w biegach sprinterskich, dwukrotna uczestniczka letnich igrzysk olimpijskich (Sydney 2000, Ateny 2004).Bliźniacza siostra lekkoatletki Gabi Rockmeier.
  • Birgit Rockmeier (* 29. November 1973 in Moosburg an der Isar) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die seit Ende der 1990er Jahre als Sprinterin erfolgreich war. Ihr größter Erfolg ist die Goldmedaille im 4-mal-100-Meter-Lauf bei den Weltmeisterschaften 2001 in 42,32 s zusammen mit Melanie Paschke, Gabi Rockmeier und Marion Wagner. Die deutsche Staffel hatte zunächst hinter der USA-Staffel den zweiten Platz belegt. Nachdem die US-Sprinterin Kelli White nachträglich wegen Dopings disqualifiziert worden war, wurde der deutschen Staffel im Juni 2004 der Weltmeistertitel zugesprochen.1998 wurde sie mit der 4-mal-100-Meter-Staffel Zweite bei den Europameisterschaften in 42,68 s zusammen mit Melanie Paschke, Gabi Rockmeier und Andrea Philipp. Erfolgreich mit der 4-mal-100-Meter-Staffel war sie bereits in der Juniorenklasse: 1991 wurde sie Junioren-Europameisterin, 1992 Dritte bei den Junioren-Weltmeisterschaften.Bei den Europameisterschaften 2002 in München belegte sie in 52,91 s den achten Platz im 400-Meter-Lauf, mit der 4-mal-400-Meter-Staffel in der Besetzung Florence Ekpo-Umoh, Birgit Rockmeier, Claudia Marx und Grit Breuer gewann sie den Europameistertitel in 3:25,10 min.Birgit Rockmeier ist die Zwillingsschwester von Gabi Rockmeier, die ebenfalls eine erfolgreiche Sprinterin war. Sie startete bis 1998 für den TSV Jahn Freising, ab 1999 gehört sie der LG Olympia Dortmund (Trainer: Heinz Löser) an. Sie ist 1,73 m groß und wiegt 62 kg. Birgit Rockmeier ist Sportsoldatin in der Sportfördergruppe der Bundeswehr Neubiberg.
  • Birgit Rockmeier (Moosburg an der Isar, 29 november 1973) is een Duitse atlete, die is gespecialiseerd in de sprint. Ze was meervoudig Duitse kampioene en behaalde haar grootste successen bij het estafettelopen.Birgit Rockmeier is de tweelingzus van Gabi Rockmeier, die eveneens een succesvol sprintster was.
dbpedia-owl:birthDate
  • 1973-11-29 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:knownFor
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 4727378 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 6262 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 63 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 110228419 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:argentCc
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:argentCm
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCc
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCm
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1973-11-29 (xsd:date)
prop-fr:discipline
  • 24000.0
prop-fr:id
  • 68101 (xsd:integer)
prop-fr:initiale
  • R
prop-fr:lieuDeNaissance
prop-fr:nationalité
  • Allemande
prop-fr:nom
  • Birgit Rockmeier
prop-fr:orCc
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:orCm
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Birgit Rockmeier (née le 29 novembre 1973 à Moosburg) est une athlète allemande spécialiste du 200 et du 400 mètres. Elle est la sœur jumelle de Gabrielle Rockmeier.
  • Birgit Rockmeier (born 29 November 1973 in Moosburg) is a former German sprinter who specialised in the 200 metres.Rockmeier's personal best time is 22.90 seconds, achieved in July 2001 in Stuttgart. She represented the sports club LG Olympia Dortmund and is the twin sister of Gabi Rockmeier.
  • Birgit Rockmeier (Moosburg an der Isar, 29 novembre 1973) è un'atleta tedesca, campionessa mondiale della staffetta 4×100 metri nel 2001.
  • Birgit Rockmeier (ur. 29 listopada 1973 w Moosburg an der Isar) – niemiecka lekkoatletka specjalizująca się w biegach sprinterskich, dwukrotna uczestniczka letnich igrzysk olimpijskich (Sydney 2000, Ateny 2004).Bliźniacza siostra lekkoatletki Gabi Rockmeier.
  • Birgit Rockmeier (Moosburg an der Isar, 29 november 1973) is een Duitse atlete, die is gespecialiseerd in de sprint. Ze was meervoudig Duitse kampioene en behaalde haar grootste successen bij het estafettelopen.Birgit Rockmeier is de tweelingzus van Gabi Rockmeier, die eveneens een succesvol sprintster was.
  • Birgit Rockmeier (* 29. November 1973 in Moosburg an der Isar) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die seit Ende der 1990er Jahre als Sprinterin erfolgreich war. Ihr größter Erfolg ist die Goldmedaille im 4-mal-100-Meter-Lauf bei den Weltmeisterschaften 2001 in 42,32 s zusammen mit Melanie Paschke, Gabi Rockmeier und Marion Wagner. Die deutsche Staffel hatte zunächst hinter der USA-Staffel den zweiten Platz belegt.
rdfs:label
  • Birgit Rockmeier
  • Birgit Rockmeier
  • Birgit Rockmeier
  • Birgit Rockmeier
  • Birgit Rockmeier
  • Birgit Rockmeier
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Birgit Rockmeier
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of