L'avancement de réaction, initialement introduit par Théophile de Donder sous le nom de « degré d'avancement », permet de caractériser l'état d'avancement d'une réaction entre son état initial (avant réaction) et son état final (après réaction).↑ Union internationale de chimie pure et appliquée (1993). Quantities, Units and Symbols in Physical Chemistry (« Green Book »), 2e édition, Oxford: Blackwell Science. ISBN 0-632-03583-8. p. 43. Version électronique.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • L'avancement de réaction, initialement introduit par Théophile de Donder sous le nom de « degré d'avancement », permet de caractériser l'état d'avancement d'une réaction entre son état initial (avant réaction) et son état final (après réaction).
  • In physical chemistry, the extent of reaction is a quantity that measures the extent in which the reaction proceeds. It is usually denoted by the Greek letter ξ. The extent of a reaction has units of amount (moles).
  • Die Umsatzvariable ξ (extent of reaction) ist eine extensive Größe. Die Umsatzvariable ξ ist nach IUPAC die Menge abgelaufener chemischer Reaktionen. Die Umsatzvariable ξ ist gleich der umgesetzten Stoffmenge eines Reaktionsteilnehmers geteilt durch dessen stöchiometrischen Faktor.Die Maßeinheit für ξ ist das Mol.Der kleinste Umsatz ist der elementare Formelumsatz. Der elementare Formelumsatz ist der Umsatz einer Reaktionsgleichung in Teilchen gelesen. Die Frage, ob der elementare Formelumsatz eine Elementarreaktion ist, bleibt davon unberührt. Der elementare Formelumsatz wird wie ein Teilchen als abzählbares Objekt (Einzelheit) behandelt. Die Umsatzvariable ξ wird deshalb folgerichtig auch als Objektmenge an Formelumsätzen ξ bezeichnet. Üblich ist auch noch der ältere Begriff Reaktionslaufzahl ξ. Im Deutschen gibt es somit drei Begriffe für die Menge abgelaufener Reaktionen.Das Verständnis wird weiter erschwert, wenn der absolute und relative Umsatz unterscheidungslos als Umsatz bezeichnet wird. Hier ist mit Umsatz der absolute Umsatz, z.B. in mol gemeint.
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 1900594 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 3048 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 6 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 110533605 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • L'avancement de réaction, initialement introduit par Théophile de Donder sous le nom de « degré d'avancement », permet de caractériser l'état d'avancement d'une réaction entre son état initial (avant réaction) et son état final (après réaction).↑ Union internationale de chimie pure et appliquée (1993). Quantities, Units and Symbols in Physical Chemistry (« Green Book »), 2e édition, Oxford: Blackwell Science. ISBN 0-632-03583-8. p. 43. Version électronique.
  • In physical chemistry, the extent of reaction is a quantity that measures the extent in which the reaction proceeds. It is usually denoted by the Greek letter ξ. The extent of a reaction has units of amount (moles).
  • Die Umsatzvariable ξ (extent of reaction) ist eine extensive Größe. Die Umsatzvariable ξ ist nach IUPAC die Menge abgelaufener chemischer Reaktionen. Die Umsatzvariable ξ ist gleich der umgesetzten Stoffmenge eines Reaktionsteilnehmers geteilt durch dessen stöchiometrischen Faktor.Die Maßeinheit für ξ ist das Mol.Der kleinste Umsatz ist der elementare Formelumsatz. Der elementare Formelumsatz ist der Umsatz einer Reaktionsgleichung in Teilchen gelesen.
rdfs:label
  • Avancement de réaction
  • Extent of reaction
  • Liczba postępu reakcji
  • Umsatzvariable
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of