Andrea Collinelli (né le 2 juillet 1969 à Ravenne en Émilie-Romagne) est un coureur cycliste sur piste italien.↑ Parfois orthographié « Colinelli »

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Andrea Collinelli (né le 2 juillet 1969 à Ravenne en Émilie-Romagne) est un coureur cycliste sur piste italien.
  • Andrea Collinelli (* 2. Juli 1969 in Ravenna) ist ein ehemaliger italienischer Radsportler, der insbesondere im Bahnradsport erfolgreich war.1995 gewann er in Bogotá erstmals eine Weltmeisterschaftsmedaille, als er Zweiter in der Mannschaftsverfolgung wurde. Bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta gewann er die Goldmedaille in der 4000-Meter-Einzelverfolgung und erreichte mit der Mannschaft den vierten Platz. Im selben Jahr gewann er in Manchester zwei weitere WM-Medaillen, Gold mit der Mannschaft und Silber in der Einzelverfolgung. Bei der Weltmeisterschaft 1997 in Perth war er wiederum zweimal erfolgreich, er holte erneut den Weltmeistertitel mit der Mannschaft sowie Bronze in der Einzelverfolgung. 1998 in Bordeaux kamen zwei weitere Medaillen hinzu, Silber im Zweier-Mannschaftsfahren (Madison, mit Silvio Martinello) und nochmals Bronze in der Mannschaftsverfolgung.Collinelli gewann darüber hinaus mehrere Sechstagerennen: 1997 in Bassano del Grappa, 1998 und 1999 in Grenoble, 1998 in Hyères sowie 1999 und 2000 in Fiorenzuola d’Arda. Hingegen konnte er im Straßenradsport nur wenige Erfolge feiern (zwei Etappensiege bei der Olympia’s Tour 1997).2000 wurde Collinelli nach den italienischen Bahnmeisterschaften für zehn Monate wegen Dopings gesperrt.
  • アンドレア・コッリネッリ(Andrea Collinelli、1969年7月2日 - )は、イタリア、ラヴェンナ出身の元自転車競技選手
  • Andrea Collinelli (born July 2, 1969) is an Italian former racing cyclist and Olympic champion in track cycling.
  • Andrea Collinelli (Ravenna, 2 luglio 1969) è un ex pistard e ciclista su strada italiano.Specializzato nell'inseguimento, fu campione olimpico nel 1996.
  • Andrea Collinelli (ur. 2 lipca 1969 w Rawennie) – włoski kolarz torowy i szosowy, mistrz olimpijski oraz siedmiokrotny medalista torowych mistrzostw świata.
dbpedia-owl:birthDate
  • 1969-02-07 (xsd:date)
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 3475673 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 6071 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 75 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 109184171 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1969-02-07 (xsd:date)
prop-fr:nom
  • Collinelli
prop-fr:prénom
  • Andrea
prop-fr:victoiresPrincipales
  • Champion olympique de poursuite
  • Champion du monde de poursuite par équipes
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Andrea Collinelli (né le 2 juillet 1969 à Ravenne en Émilie-Romagne) est un coureur cycliste sur piste italien.↑ Parfois orthographié « Colinelli »
  • アンドレア・コッリネッリ(Andrea Collinelli、1969年7月2日 - )は、イタリア、ラヴェンナ出身の元自転車競技選手
  • Andrea Collinelli (born July 2, 1969) is an Italian former racing cyclist and Olympic champion in track cycling.
  • Andrea Collinelli (Ravenna, 2 luglio 1969) è un ex pistard e ciclista su strada italiano.Specializzato nell'inseguimento, fu campione olimpico nel 1996.
  • Andrea Collinelli (ur. 2 lipca 1969 w Rawennie) – włoski kolarz torowy i szosowy, mistrz olimpijski oraz siedmiokrotny medalista torowych mistrzostw świata.
  • Andrea Collinelli (* 2. Juli 1969 in Ravenna) ist ein ehemaliger italienischer Radsportler, der insbesondere im Bahnradsport erfolgreich war.1995 gewann er in Bogotá erstmals eine Weltmeisterschaftsmedaille, als er Zweiter in der Mannschaftsverfolgung wurde. Bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta gewann er die Goldmedaille in der 4000-Meter-Einzelverfolgung und erreichte mit der Mannschaft den vierten Platz.
rdfs:label
  • Andrea Collinelli
  • Andrea Collinelli
  • Andrea Collinelli
  • Andrea Collinelli
  • Andrea Collinelli
  • アンドレア・コッリネッリ
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:givenName
  • Andrea
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Collinelli
is dbpedia-owl:champion of
is dbpedia-owl:goldMedalist of
is dbpedia-owl:wikiPageDisambiguates of
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of