Alistair Ian Cragg (né le 13 juin 1980 à Johannesburg) est un athlète irlandais spécialiste des courses de fond.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Alistair Ian Cragg (né le 13 juin 1980 à Johannesburg) est un athlète irlandais spécialiste des courses de fond.
  • Alistair Ian Cragg (Johannesburg, 13 juni 1980) is een Ierse atleet, die zich heeft gespecialiseerd in de middellange afstand en het veldlopen. Zijn beste prestatie boekte hij in 2005 door in Madrid Europees indoorkampioen te worden op de 3000 m. Ook nam hij driemaal deel aan de Olympische Spelen.
  • Alistair Ian Cragg is an international track and field athlete, who was born in Johannesburg on 13 June 1980, and brought up in South Africa and has since lived in England and United States where he attended the University of Arkansas. He races for Ireland and competes most often over 3000 metres and 5000 metres. He holds the Irish national records in both the 5000 metres and the 10,000 metres. He also holds the European record in the 5 km in 13:26 in Carlsbad, United States.
  • Alistair Ian Cragg (* 13. Juni 1980 in Johannesburg) ist ein irischer Langstreckenläufer südafrikanischer Herkunft.Der Urenkel irischer Einwanderer erhielt als Kind die doppelte Staatsbürgerschaft auf Antrag seiner Eltern. Sein Vater war ein erfolgreicher Langstreckenläufer und Trainer, und sein Sohn war in dieser Disziplin ebenfalls früh erfolgreich und startete als Junior für Südafrika bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften 1998 in Marrakesch und 1999 in Belfast.Danach erhielt er ein Sportstipendium an der Southern Methodist University. Den Durchbruch hatte er allerdings erst, nachdem er zur University of Arkansas wechselte, wo er von Trainer John McDonnell betreut wurde. 2002 entschied er sich dafür, zukünftig für Irland anzutreten, und im selben Jahr wurde er Achter bei den Crosslauf-Europameisterschaften in Medulin.Nach seinem Universitätsabschluss wurde er professioneller Sportler. 2004 belegte er bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften in Brüssel auf der Kurzstrecke den 16. Platz, wurde Irischer Meister über 1500 m und kam bei den Olympischen Spiele in Athen über 5000 m auf den zwölften Platz.Im Jahr darauf gewann er Gold über 3000 m bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften in Madrid. Über dieselbe Distanz wurde er 2006 bei den Hallenweltmeisterschaften in Moskau Vierter. Bei den Europameisterschaften in Göteborg kam er über 5000 m ins Finale. Dort ging er im letzten Drittel in Führung, musste dann aber mit einer Achillessehnenverletzung aufgeben.2007 wurde er über 3000 m Sechster bei den Halleneuropameisterschaften in Birmingham, schied aber bei den Weltmeisterschaften in Ōsaka über 5000 m im Vorlauf aus. Bei den Olympischen Spielen in Peking trat er sowohl über 1500 m wie über 5000 m an. Während er auf der kürzeren Distanz nicht über den Vorlauf hinauskam, qualifizierte er sich auf der längeren fürs Finale, erreichte aber auch diesmal nicht das Ziel.Bei den Weltmeisterschaften 2009 in Berlin scheiterte er über 5000 m in der Vorrunde. 2010 wurde er Siebter beim New-York-City-Halbmarathon. Bei den Europameisterschaften in Barcelona lag er erneut im 5000-Meter-Finale nach 3200 m in Führung, fiel dann aber auf den nächsten anderthalb Runden auf den letzten Platz zurück und gab abermals auf. Bei den Weltmeisterschaften 2011 wurde er Vierzehnter. Im Jahr darauf bei den Olympischen Spielen in London konnte er nicht das Finale erreichen.
  • Alistair Ian Cragg (ur. 13 czerwca 1980) – irlandzki lekkoatleta, specjalizujący się w biegu na 5000 metrów. Na tym dystansie wystąpił m.in.: podczas letnich igrzysk olimpijskich w 2004 (12. miejsce), 2008 (15. miejsce) oraz 2012 roku (31. miejsce), a także mistrzostw świata w lekkoatletyce w 2007 (28. miejsce), 2009 (27. miejsce) oraz 2011 roku (14. miejsce). Ponadto, na Letnich Igrzyskach Olimpijskich 2008 w Pekinie uczestniczył w konkursie biegu na 1500 metrów. Zajął wtedy 43. miejsce.
dbpedia-owl:athleticsDiscipline
dbpedia-owl:birthDate
  • 1980-06-13 (xsd:date)
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:knownFor
dbpedia-owl:nationality
dbpedia-owl:thumbnail
dbpedia-owl:thumbnailCaption
  • Alistair Cragg lors du Great South Run 2011
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 4831089 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 5027 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 35 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 110228373 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:argentCc
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:bronzeCc
  • 0 (xsd:integer)
prop-fr:compétitionContinentale
prop-fr:dateDeNaissance
  • 1980-06-13 (xsd:date)
prop-fr:discipline
prop-fr:id
  • 56071 (xsd:integer)
prop-fr:initiale
  • C
prop-fr:lieuDeNaissance
prop-fr:légende
  • Alistair Cragg lors du Great South Run 2011
prop-fr:nationalité
  • Irlandais
prop-fr:nom
  • Alistair Cragg
prop-fr:orCc
  • 1 (xsd:integer)
prop-fr:tailleImage
  • 270 (xsd:integer)
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Alistair Ian Cragg (né le 13 juin 1980 à Johannesburg) est un athlète irlandais spécialiste des courses de fond.
  • Alistair Ian Cragg (Johannesburg, 13 juni 1980) is een Ierse atleet, die zich heeft gespecialiseerd in de middellange afstand en het veldlopen. Zijn beste prestatie boekte hij in 2005 door in Madrid Europees indoorkampioen te worden op de 3000 m. Ook nam hij driemaal deel aan de Olympische Spelen.
  • Alistair Ian Cragg is an international track and field athlete, who was born in Johannesburg on 13 June 1980, and brought up in South Africa and has since lived in England and United States where he attended the University of Arkansas. He races for Ireland and competes most often over 3000 metres and 5000 metres. He holds the Irish national records in both the 5000 metres and the 10,000 metres. He also holds the European record in the 5 km in 13:26 in Carlsbad, United States.
  • Alistair Ian Cragg (ur. 13 czerwca 1980) – irlandzki lekkoatleta, specjalizujący się w biegu na 5000 metrów. Na tym dystansie wystąpił m.in.: podczas letnich igrzysk olimpijskich w 2004 (12. miejsce), 2008 (15. miejsce) oraz 2012 roku (31. miejsce), a także mistrzostw świata w lekkoatletyce w 2007 (28. miejsce), 2009 (27. miejsce) oraz 2011 roku (14. miejsce). Ponadto, na Letnich Igrzyskach Olimpijskich 2008 w Pekinie uczestniczył w konkursie biegu na 1500 metrów. Zajął wtedy 43. miejsce.
  • Alistair Ian Cragg (* 13. Juni 1980 in Johannesburg) ist ein irischer Langstreckenläufer südafrikanischer Herkunft.Der Urenkel irischer Einwanderer erhielt als Kind die doppelte Staatsbürgerschaft auf Antrag seiner Eltern.
rdfs:label
  • Alistair Cragg
  • Alistair Cragg
  • Alistair Cragg
  • Alistair Ian Cragg
  • Alistair Ian Cragg
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Alistair Cragg
is dbpedia-owl:wikiPageDisambiguates of
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of