Alessandro Grandi est un compositeur italien de la fin de la Renaissance et du début de la période baroque. Il naît à Ferrare en mars 1590 et meurt à Bergame en juin 1630.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Alessandro Grandi est un compositeur italien de la fin de la Renaissance et du début de la période baroque. Il naît à Ferrare en mars 1590 et meurt à Bergame en juin 1630.
  • Alessandro Grandi (* um 1577 auf Sizilien; † 1630 in Bergamo) war ein italienischer Sänger, Kapellmeister und Komponist. Über seine Familie, Jugend und Ausbildung ist nichts bekannt. Vermutungen, er sei ein Schüler Giovanni Gabrielis gewesen, sind nicht zu belegen. Zum ersten Mal in Erscheinung tritt er im Jahre 1597, als er in Ferrara an der Accademia della Morte zum Kapellmeister berufen wird. Nach einigen weiteren Stationen wirkte er ab 1617 in Venedig an San Marco als Kapellsänger und seit 1620 auch als Vizekapellmeister. 1627 schließlich wurde er auf die Kapellmeisterstelle an Santa Maria Maggiore in Bergamo berufen. Nur wenige Jahre darauf wurde er hier mit seiner Frau ein Opfer der Pest.Grandi war einer der wichtigsten italienischen Komponisten des frühen 17. Jahrhunderts. Seine zahlreichen sakralen und profanen Kompositionen übten auf seine Nachfolger großen Einfluss aus. Er war der erste, der die Bezeichnung Kantate verwendete. Es handelt sich dabei um weltliche nahezu dramatisch zu nennende Werke, die eine Verbindung des konzertierenden Madrigals und der Aria darstellen. Neben anderen auch instrumentalen weltlichen Werken schuf er bedeutende geistliche Kompositionen, darunter mehrere Bücher mit Motetten sowie Psalmen und Messen. Gegen die Vermutung, er sei Schüler Gabrielis gewesen, spricht auch, dass in seinen Werken kein Einfluss dieses Komponisten festzustellen ist. In Grandis frühen Werken ist dagegen deutlich eine Anlehnung an Giovanni Croce (um 1557–1609) zu hören, während sein Spätwerk auch unter dem Einfluss von Monteverdi steht.
  • Alessandro Grandi, o de Grandi (forse Ferrara, 1586 – giugno 1630), è stato un compositore italiano vissuto nel primo barocco.
  • Alessandro Grandi (1586 – after June 1630, but in that year) was a northern Italian composer of the early Baroque era, writing in the new concertato style. He was one of the most inventive, influential and popular composers of the time, probably second only to Monteverdi in northern Italy.
  • Alessandro Grandi (ur. ok. 1575 roku, być może w Ferrarze, zm. 1630 w Bergamo) – włoski kompozytor tworzący muzykę religijną i świecką. Po raz pierwszy wprowadził termin "kantata" w tytule swego zbioru Cantade ed arie... Twórca motetów koncertujących, madrygałów, wariacji stroficznych na stałym basie, kompozycji polichóralnych. Jeden z najsłynniejszych obok Monteverdiego i Rovetty przedstawicieli tzw. szkoły weneckiej.
dbpedia-owl:birthName
  • Alessandro Grandi
dbpedia-owl:birthPlace
dbpedia-owl:deathPlace
dbpedia-owl:genre
dbpedia-owl:profession
dbpedia-owl:thumbnail
dbpedia-owl:thumbnailCaption
  • Alessandro de grandi
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 3421592 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 2327 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 26 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 109649334 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:auteur
  • Roland de Candé
prop-fr:charte
  • classique
prop-fr:genre
prop-fr:isbn
  • 2020253992 (xsd:integer)
prop-fr:langue
  • Française
prop-fr:lieuDeDécès
prop-fr:lieuDeNaissance
  • En Sicile
prop-fr:légende
  • Alessandro de grandi
prop-fr:nom
  • Alessandro Grandi
prop-fr:nomDeNaissance
  • Alessandro Grandi
  • Alessandro Grandi
prop-fr:pages
  • 500 (xsd:integer)
prop-fr:profession
prop-fr:titre
  • Dictionnaire des compositeurs
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
prop-fr:éditeur
  • Seuil
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Alessandro Grandi est un compositeur italien de la fin de la Renaissance et du début de la période baroque. Il naît à Ferrare en mars 1590 et meurt à Bergame en juin 1630.
  • Alessandro Grandi, o de Grandi (forse Ferrara, 1586 – giugno 1630), è stato un compositore italiano vissuto nel primo barocco.
  • Alessandro Grandi (1586 – after June 1630, but in that year) was a northern Italian composer of the early Baroque era, writing in the new concertato style. He was one of the most inventive, influential and popular composers of the time, probably second only to Monteverdi in northern Italy.
  • Alessandro Grandi (ur. ok. 1575 roku, być może w Ferrarze, zm. 1630 w Bergamo) – włoski kompozytor tworzący muzykę religijną i świecką. Po raz pierwszy wprowadził termin "kantata" w tytule swego zbioru Cantade ed arie... Twórca motetów koncertujących, madrygałów, wariacji stroficznych na stałym basie, kompozycji polichóralnych. Jeden z najsłynniejszych obok Monteverdiego i Rovetty przedstawicieli tzw. szkoły weneckiej.
  • Alessandro Grandi (* um 1577 auf Sizilien; † 1630 in Bergamo) war ein italienischer Sänger, Kapellmeister und Komponist. Über seine Familie, Jugend und Ausbildung ist nichts bekannt. Vermutungen, er sei ein Schüler Giovanni Gabrielis gewesen, sind nicht zu belegen. Zum ersten Mal in Erscheinung tritt er im Jahre 1597, als er in Ferrara an der Accademia della Morte zum Kapellmeister berufen wird.
rdfs:label
  • Alessandro Grandi
  • Alessandro Grandi
  • Alessandro Grandi
  • Alessandro Grandi
  • Alessandro Grandi
  • Гранди, Алессандро
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Alessandro Grandi
is dbpedia-owl:wikiPageDisambiguates of
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of