La 60e cérémonie des British Academy Film Awards, organisée par la British Academy of Film and Television Arts, s'est déroulée le 11 février 2007 au Royal Opera House et a récompensé les films sortis en 2006.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • La 60e cérémonie des British Academy Film Awards, organisée par la British Academy of Film and Television Arts, s'est déroulée le 11 février 2007 au Royal Opera House et a récompensé les films sortis en 2006.
  • The 60th British Film Awards, given by the British Academy of Film and Television Arts took place on 11 February 2007, and honoured the best films of 2006.Stephen Frears' The Queen won the award for Best Film and Best Actress (Helen Mirren). Paul Greengrass won the award of Best Director for his work in United 93, the film that also won the Best Editing prize. Forest Whitaker won the award for Best Actor for his role in The Last King of Scotland. The Last King of Scotland also won the awards for Best British Film and Adapted Screenplay. It also featured the inaugural BAFTA Award for Best Animated Film which was awarded to Happy Feet.
  • 60-я церемония вручения наград премии BAFTA, учреждённой Британской академией кино и телевизионных искусств, за заслуги в области кинематографа за 2006 год состоялась в Лондоне 11 февраля 2007 года.
  • Die 60. British Academy Film Awards fanden am 11. Februar 2007 im Royal Opera House in London statt. Als Favorit auf den wichtigsten britischen Filmpreis galt Stephen Frears' hochgelobte Elisabeth-II.-Biografie Die Queen mit Helen Mirren in der Titelrolle. Die britisch-französisch-italienische Koproduktion durfte sich Hoffnungen auf zehn Auszeichnungen machen, und setzte sich schließlich in den Kategorien Bester Film und Beste Hauptdarstellerin (Mirren) durch. Erfolgreicher waren nur Guillermo del Toros Pans Labyrinth und Kevin Macdonalds Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht. Del Toros märchenhafter Film über ein junges Mädchen, dass sich zur Zeit des Franco-Regimes nach dem Zweiten Weltkrieg in eine Traumwelt flüchtet, setzte sich als beste nicht-englischsprachige Produktion unter anderem gegen Pedro Almodóvars Volver – Zurückkehren und Mel Gibsons Apocalypto durch und gewann die Preise für Maske und Kostüme. Macdonalds Politbiografie über die Gräueltaten des ugandischen Diktators Idi Amin (1928–2003) brachte den bereits mit dem Golden Globe Award ausgezeichneten Forest Whitaker die Trophäe für den besten Hauptdarsteller ein und wurde als beste britische Filmproduktion des Jahres und für das beste adaptierte Drehbuch geehrt.Ebenfalls je zwei Auszeichnungen gewannen der 21. James-Bond-Film Casino Royale, die US-amerikanische Komödie Little Miss Sunshine und die Dramen Flug 93 und Children of Men. Für Casino Royale waren Bond-Girl Eva Green als beste Nachwuchsdarstellerin („Orange Rising Star Award“) und die Tontechniker siegreich, während Titelheld Daniel Craig schon allein durch seine Nominierung als bester Hauptdarsteller einen Erfolg feiern konnte. Die British Academy of Film and Television Arts, die die Filmpreise seit 1948 vergibt, hatte zuvor sämtliche Schauspielleistungen der 007-Darsteller ignoriert. Flug 93, der sich gemeinsam mit Oliver Stones World Trade Center des US-amerikanischen Traumas des 11. September 2001 annimmt, wurde unter anderem mit dem Regiepreis ausgezeichnet. Der Brite Paul Greengrass setzte sich damit gegen Alejandro González Iñárritu (Babel) und Martin Scorsese (Departed – Unter Feinden) durch. González Iñárritus moderne Parabel auf den biblischen Turmbau konnte nur den Preis für die beste Filmmusik erringen, während Scorseses Gangsterfilm mit Leonardo DiCaprio, Matt Damon und Jack Nicholson in den Hauptrollen unprämiert blieb. Beiden Filmen wird bei der 79. Oscarverleihung am 25. Februar 2007 große Chancen eingeräumt den Academy Award für den besten Film des Jahres zu erhalten.Schon bei der Bekanntgabe der Nominierungen keinen Eindruck hinterlassen konnte dagegen Sacha Baron Cohens fiktionaler Dokumentarfilm Borat über die Erlebnisse eines angeblichen kasachischen TV-Reporters in den USA. Die Mockumentary spielte in den USA mehr als 116 Millionen US-Dollar (ca. 88,5 Millionen Euro) ein. Nur zwei Nominierungen hatte Bill Condons Musical-Verfilmung Dreamgirls erhalten, die bei der Verleihung der Golden Globe Awards 2007 drei Preise erhielt. Nebendarstellerin Jennifer Hudson konnte ihrem Favoritenstatus gerecht werden und gewann nach dem Golden Globe auch den BAFTA Award. Keine Berücksichtigung fand dagegen Florian Henckel von Donnersmarcks Film Das Leben der Anderen, der erst am 13. April 2007 in den britischen Kinos startete. Der vielfach prämierte deutsche Beitrag für eine Oscar-Nominierung als beste fremdsprachige Filmproduktion hatte sich bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises 2006 noch gegen Pedro Almodóvars zweifach für den BAFTA Award nominierte Tragikomödie Volver – Zurückkehren durchgesetzt.
  • A 60. BAFTA-gálát 2007. február 11-én tartotta a Brit film- és televíziós akadémia, melynek keretében a 2006. év legjobb filmjeit és alkotóit díjazta.
  • 60. ceremonia rozdania nagród Brytyjskiej Akademii Sztuk Filmowych i Telewizyjnych miała miejsce 11 lutego 2007 roku. Najwięcej statuetek (po 3) otrzymały filmy Ostatni król Szkocji oraz Labirynt fauna.
  • La 60a edizione dei British Academy Film Awards, conferiti dalla British Academy of Film and Television Arts alle migliori produzioni cinematografiche del 2006, ha avuto luogo l'11 febbraio 2007.
dbpedia-owl:wikiPageExternalLink
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 4304314 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 15411 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 276 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 110652354 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:charte
  • cinéma
prop-fr:date
  • 2007-02-11 (xsd:date)
prop-fr:diffusion
prop-fr:lieu
  • Royal Opera House, Londres
prop-fr:organiséPar
prop-fr:précédent
  • 59 (xsd:integer)
prop-fr:présentateur
prop-fr:récompense
prop-fr:siteWeb
prop-fr:suivant
  • 61 (xsd:integer)
prop-fr:titre
  • 60 (xsd:integer)
prop-fr:titreRécompense
  • Film le plus nommé
  • Meilleur film
  • Films les plus récompensés
  • Meilleur film britannique
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdfs:comment
  • La 60e cérémonie des British Academy Film Awards, organisée par la British Academy of Film and Television Arts, s'est déroulée le 11 février 2007 au Royal Opera House et a récompensé les films sortis en 2006.
  • 60-я церемония вручения наград премии BAFTA, учреждённой Британской академией кино и телевизионных искусств, за заслуги в области кинематографа за 2006 год состоялась в Лондоне 11 февраля 2007 года.
  • A 60. BAFTA-gálát 2007. február 11-én tartotta a Brit film- és televíziós akadémia, melynek keretében a 2006. év legjobb filmjeit és alkotóit díjazta.
  • 60. ceremonia rozdania nagród Brytyjskiej Akademii Sztuk Filmowych i Telewizyjnych miała miejsce 11 lutego 2007 roku. Najwięcej statuetek (po 3) otrzymały filmy Ostatni król Szkocji oraz Labirynt fauna.
  • La 60a edizione dei British Academy Film Awards, conferiti dalla British Academy of Film and Television Arts alle migliori produzioni cinematografiche del 2006, ha avuto luogo l'11 febbraio 2007.
  • Die 60. British Academy Film Awards fanden am 11. Februar 2007 im Royal Opera House in London statt. Als Favorit auf den wichtigsten britischen Filmpreis galt Stephen Frears' hochgelobte Elisabeth-II.-Biografie Die Queen mit Helen Mirren in der Titelrolle. Die britisch-französisch-italienische Koproduktion durfte sich Hoffnungen auf zehn Auszeichnungen machen, und setzte sich schließlich in den Kategorien Bester Film und Beste Hauptdarstellerin (Mirren) durch.
  • The 60th British Film Awards, given by the British Academy of Film and Television Arts took place on 11 February 2007, and honoured the best films of 2006.Stephen Frears' The Queen won the award for Best Film and Best Actress (Helen Mirren). Paul Greengrass won the award of Best Director for his work in United 93, the film that also won the Best Editing prize. Forest Whitaker won the award for Best Actor for his role in The Last King of Scotland.
rdfs:label
  • 60e cérémonie des British Academy Film Awards
  • 60. BAFTA-gála
  • 60th British Academy Film Awards
  • BAFTA (премия, 2007)
  • British Academy Film Awards 2007
  • Premi BAFTA 2007
  • 60. ceremonia wręczenia nagród Brytyjskiej Akademii Filmowej
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of