Martinskirche oder St. Martin wird eine Kirche genannt, die dem hl. Martin geweiht war oder ist. Namenspatron ist in der Regel Martin von Tours (316/317–397), der seinen Mantel geteilt hat, der Schutzheilige der Reisenden, der Reiter, der Armen und Bettler, selten Martin I..Martinskirchen sind überwiegend sehr alte Kirchen und waren meist Mutterkirchen, von denen später andere Pfarrkirchen abgepfarrt wurden, Taufkirchen und Sendkirchen.

PropertyValue
dbpedia-owl:abstract
  • Martinskirche oder St. Martin wird eine Kirche genannt, die dem hl. Martin geweiht war oder ist. Namenspatron ist in der Regel Martin von Tours (316/317–397), der seinen Mantel geteilt hat, der Schutzheilige der Reisenden, der Reiter, der Armen und Bettler, selten Martin I..Martinskirchen sind überwiegend sehr alte Kirchen und waren meist Mutterkirchen, von denen später andere Pfarrkirchen abgepfarrt wurden, Taufkirchen und Sendkirchen. Oft sind es Kirchen, die der Armenmission dienten oder Stationen an Handelswegen waren. Nach manchen von ihnen wurde der jeweilige Ort benannt, sie sind in Sankt Martin zu finden.Unter anderem in Gebieten, die ab dem 8. Jh. vom Bistum Mainz aus missioniert und kirchlich verwaltet wurden, ist das Martinspatrozinium verbreitet.Auch einige wenige evangelische Kirchen, die nach der Reformation gebaut wurden, tragen den Namen dieses Bischofs, der neben Franz von Assisi und Elisabeth von Thüringen zu den wenigen interkonfessionellen Vorbildern zählt, zum Beispiel Martinuskirche (Deutsch Evern) und St. Martin (Munster).
dbpedia-owl:thumbnail
dbpedia-owl:wikiPageDisambiguates
dbpedia-owl:wikiPageID
  • 2805245 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageLength
  • 50317 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageOutDegree
  • 1249 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageRevisionID
  • 110902335 (xsd:integer)
dbpedia-owl:wikiPageWikiLink
prop-fr:commons
  • Category:Saint Martin churches
prop-fr:commonsTitre
  • Les églises Saint-Martin
prop-fr:wikiPageUsesTemplate
dcterms:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Martinskirche oder St. Martin wird eine Kirche genannt, die dem hl. Martin geweiht war oder ist. Namenspatron ist in der Regel Martin von Tours (316/317–397), der seinen Mantel geteilt hat, der Schutzheilige der Reisenden, der Reiter, der Armen und Bettler, selten Martin I..Martinskirchen sind überwiegend sehr alte Kirchen und waren meist Mutterkirchen, von denen später andere Pfarrkirchen abgepfarrt wurden, Taufkirchen und Sendkirchen.
rdfs:label
  • Église Saint-Martin
  • Chiesa di San Martino
  • Església de Sant Martí
  • Iglesia de San Martín
  • Igreja de São Martinho
  • Kostel svatého Martina
  • Kościół św. Marcina
  • Martinskirche
  • Sint-Martinuskerk
  • St. Martin's Church
owl:sameAs
http://www.w3.org/ns/prov#wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbpedia-owl:wikiPageRedirects of
is dbpedia-owl:wikiPageWikiLink of
is prop-fr:monument of
is skos:subject of
is foaf:primaryTopic of